Papers, Please - Ausnahme-Adventure bekommt Kurzfilmumsetzung

In Papers, Please lag es in den Händen der Spieler, an der Grenze zwischen zwei fiktiven Staaten ungewünschte Immigranten auszusieben. Demnächst gibt es den »Dokumenten-Prüfungs-Thriller« auch als Kurzfilm.

von Tobias Ritter,
30.05.2017 13:20 Uhr

Papers, Please wird als Kurzfilm umgesetzt. Schon jetzt gibt es erste Fotos vom Set.Papers, Please wird als Kurzfilm umgesetzt. Schon jetzt gibt es erste Fotos vom Set.

Mit seinem »Dokumenten-Prüfungs-Thriller« Papers, Please hat das Indie-Studio 3909 Spielern die unangenehme Frage gestellt, wie tief ein Mensch zum Überleben sinken würde - und gleichzeitig einen bizarren Spaß an Bürokratie geweckt.

Und diese Geschichte um Diktatur, Bürokratie und Armut wird aktuell als Kurzfilm umgesetzt. Das hat der Lead-Designer des Spiels, Lucas Pope, nun per Twitter bestätigt und gleich erste Fotos vom Set mitgeliefert:

Der Kurzfilm stammt aus der Feder von Nikita und Liliya Ordynskiy. Wann genau mit einer Fertigstellung zu rechnen ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Auch zur Länge des Films und zur Distributionsform gibt es bisher keine Details. Sehr wahrscheinlich dürfte aber ein Gratis-Release über YouTube sein.

Unser Test zu Papers, Please: Hilfe, ich werde unterdrückt!

Papers, Please - Trailer zum Einwanderungs-Adventure 1:58 Papers, Please - Trailer zum Einwanderungs-Adventure

Papers, Please - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.