Please, Don't Touch Anything - Content-Update bringt sechs neue Enden

Das minimalistische Rätselspiel Please, Don't Touch Anything hat mit einem kostenlosen Patch sechs neue Rätsel und damit auch sechs neue Endsequenzen bekommen. Außerdem läuft das Spiel jetzt auf Mac OS.

von Christian Fritz Schneider,
01.06.2015 14:25 Uhr

Der kostenlose Patch für Please, Don't Touch Anything bringt 6 neue Enden.Der kostenlose Patch für Please, Don't Touch Anything bringt 6 neue Enden.

Das Rätselspiel Please, Don't Touch Anything bietet jetzt 22 Enden. Sechs davon wurden mit einem kostenlosen Patch am 29. Mai 2015 ins Spiel eingebaut. In der offiziellen Ankündigung auf Steam raten die Entwickler zu einem Neustart, da einige Rätsel wohl mit früheren Lösungen zusammenhängen. Natürlich gibt es keine konkreten Anweisungen, der Reiz von Please, Don't Touch Anything liegt schließlich im Entdecken und Entschlüsseln der minimalistischen Hinweise in diesem Ein-Bildschirm-Spiel.

Wer den Soundtrack-DLC gekauft hat, kann sich zudem über neue Musikstücke freuen, die ebenfalls aus dem Update stammen.

Zudem läuft Please, Don't Touch Anything jetzt auch auf Mac-Systemen mit OS X.

Wir haben Please, Don't Touch Anything in der Release-Version durchgespielt und alle 16 Enden gesehen, weil wir uns eben nicht an die titelgebende Anweisung gehalten haben. Wie sich herausstellte, sieht das Spiel zwar auf den ersten Blick nicht nach viel aus, entpuppte sich aber als eine der schönsten Rätsel-Überraschungen der letzten Monate.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen