PUBG - Version 1.0: Grober Termin für Wüstenmap und Vaulting

Die Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds planen frühestens Ende Oktober 2017 erste Tests des neuen Vaulting-Systems.

von Tobias Ritter,
17.10.2017 09:25 Uhr

Die Veröffentlichung der Release-Version 1.0 von Playerunknown's Battlegrounds ist für Ende des Jahres geplant. Enthalten sein werden viele neue Inhalte und Features.Die Veröffentlichung der Release-Version 1.0 von Playerunknown's Battlegrounds ist für Ende des Jahres geplant. Enthalten sein werden viele neue Inhalte und Features.

Lange ist es nicht mehr, bis sich das Jahr 2017 dem Ende neigt. Für Spieler von Playerunknown's Battlegrounds ist das eine gute Nachricht: Für Ende des laufenden Jahres haben die Entwickler nämlich die Veröffentlichung der Version 1.0 ihres Battle-Royale-Shooters geplant.

Das komplette Entwicklerteam arbeite derzeit rund um die Uhr an den geplanten Features und Optimierungen, heißt es deshalb auch in einem neuen Dev-Blog. Worauf sich Spieler mit der Version 1.0 freuen dürfen, deutet der Status-Report ebenfalls an. Die Rede ist vom bereits mehrfach vorgestellten Vaulting- und Climbing-System, der Wüsten-Map, neuen Vehikeln und einem 3D-Replay-Feature.

Längere Testphasen für die neuen Inhalte

All diese Dinge sollen teilweise bereits in einem internen Build von Playerunknown's Battlegrounds enthalten sein. Und sie sollen demnächst auf den öffentlichen Test-Server aufgespielt werden. Da einige der geplanten Neuerungen große Auswirkungen auf das Gameplay haben werden, möchte man sie vor der finalen Freigabe nämlich erst einmal ausführlich testen.

Von mindestens einem Monat Testzeit sprechen die Entwickler, aufgeteilt in drei Phasen:

  • Erste Phase: Fokus auf das Testen des Vaulting- und Climbing-Systems
  • Zweite Phase: Mehr Tests des Vaulting- und Climbinb-Systems, außerdem Tests anderer Inhalte und Features
  • Dritte Phase: Alle neuen Inhalte und Features werden getestet, darunter auch die Wüsten-Map

Während dieser voraussichtlich Ende Oktober oder Anfang November startenden Testläufe wird es keine neuen Inhalts-Patches für die Live-Server von PUBG geben, da der Zeitplan den Entwicklern zufolge dafür zu eng gestaffelt ist. Final veröffentlicht werden die oben genannten Features also erst mit der Release-Version 1.0.

Mehr dazu: PUBG - Neue Details und Screenshots der Wüsten-Map

Playerunknown's Battlegrounds - Entwickler-Video zeigt Vaulting-Animationen 1:14 Playerunknown's Battlegrounds - Entwickler-Video zeigt Vaulting-Animationen

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots der Wüsten-Map ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.