Samsung - Aggressive Werbung mit Vergleich von Galaxy S3 und iPhone 5

Kaum hat Apple das neue iPhone 5 vorgestellt, veröffentlicht der größte Apple-Konkurrent Samsung in den USA eine aggressive Werbeanzeige mit einem Vergleich zu seinem Flaggschiff Galaxy S3.

von Georg Wieselsberger,
16.09.2012 12:13 Uhr

Das neue iPhone 5 von Apple bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern viele Verbesserungen in Sachen Hard- und Software. Doch der größte Konkurrent Samsung vergleicht in seiner neuen Werbeanzeige das eigene Flaggschiff Galaxy S3 mit dem neuen Smartphone von Apple.

Schon die Überschrift »It doesn’t take a genius« ist eine Anspielung auf die Genius-Bar in Apple-Stores. Danach folgt ein Punkt-für-Punkt-Vergleich der Hardware, bei dem auch objektiv gesehen fast immer das Samsung Galaxy S3 besser aussieht. Danach führt Samsung diverse Features seines Smartphones auf, die das iPhone5 nicht besitzt, listet aber auf der Gegenseite keine iPhone-5-Features, die dem Galaxy S3 fehlen, obwohl diese ebenso existieren. Damit handelt es sich natürlich nicht mehr um einen fairen Vergleich.

Ob Samsung mit dieser Werbung gerade in den USA iPhone 5- Interessenten zu Galaxy S3-Käufern machen kann, bleibt fraglich. Die aggressivere Haltung von Samsung gegen Apple wird aber deutlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...