Samsung Galaxy S6 - Event am 1. März, angeblich sehr hohe Preise

Samsung wird vermutlich am 1. März 2015 sein neues Smartphone Galaxy S6 vorstellen.

von Georg Wieselsberger,
04.02.2015 12:48 Uhr

Das Samsung Galaxy S6 wird wohl am 1. März 2015 vorgestellt.Das Samsung Galaxy S6 wird wohl am 1. März 2015 vorgestellt.

Update: Laut einer Meldung von AndroidPit wird Samsung zwei Versionen des neuen Smartphones auf den Markt bringen. Das Samsung Galaxy S6 mit 32, 64 und 128 GByte soll im Handel 749, 849 und 949 Euro kosten und damit preislich in die Bereiche vordringen, in denen sonst nur das Apple iPhone zu finden ist. Das Samsung Galaxy S Edge soll hingegen nur mit 64 und 128 GByte angeboten werden und gleich 949 beziehungsweise 1049 Euro kosten.

Laut SamMobile wird Samsung diese Geräte in den Farben Dunkelblau, Blaugrün, Gold und Weiß anbieten. Mehr Informationen wird es wohl erst am 1. März auf dem »Unpacked 2015«-Event von Samsung geben.

Originalmeldung: Neue Smartphone-Flaggschiffe von Samsung sorgen zwar meistens nicht ganz für so viel Gerüchte und Spekulationen wie die des Konkurrenten Apple, doch das kommende Samsung Galaxy S6 ist da vielleicht eine Ausnahme. Nach dem nicht so großen Erfolg des Samsung Galaxy S5 wollte das Unternehmen einen Neustart wagen. Nun hat Samsung Pressevertreter für den 1. März 2015 auf eine Veranstaltung eingeladen, auf der die Präsentation des Galaxy S6 erwartet wird. Auf der Einladung ist ein Gerät angedeutet, das eine ungewöhnliche Form hat.

Schon seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, ob Samsung die Idee des Galaxy Note 4 Edge mit einer gebogenen Kante, die auch als Zusatzbildschirm dient, in die Galaxy-S-Serie übernimmt. Das Note 4 Edge sollte eigentlich nur in kleiner Auflage in Südkorea erscheinen, doch aufgrund der vielen Nachfragen erschien das Smartphone dann doch in vielen Ländern. Entsprechend könnte Samsung nun auf der Veranstaltung vielleicht auch ein Galaxy S6 Edge vorstellen. Es gibt auch Gerüchte darüber, dass dieses Modell nicht nur an der rechten, sondern auch an der linken Seite eine als Bildschirm nutzbare gewölbte Kante besitzt.

Rein technisch soll das Galaxy S6 der zu erwartende Schritt nach vorne sein. Das Display soll 2.560 x 1.440 Pixel besitzen und als Prozessor soll diesmal vermutlich weltweit ein hauseigener Exynos-Prozessor mit acht Kernen zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher soll 3 oder 4 GByte groß sein, während die Kamera laut verschiedenen Quellen Aufnahmen mit 16 oder 20 Megapixel machen wird. Wenig Zweifel dürfte es daran geben, dass Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem auf dem neuen Smartphone läuft. Auch ein Fingerabdruck-Scanner, der dieses Mal nur durch Berührung aktiviert wird, soll an Bord sein.

Samsung Galaxy S5 - Bilder ansehen


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.