South Park - World of Warcraft-Folge erhält Emmy-Nominierung

Die nicht nur bei Online-Spielern beliebte South Park-Folge »Make Love, not Warcraft« hat eine Emmy-Nominierung in der Kategorie Bester Kurz-Animationsfilm erhalten. Wie die Webseite Kotaku.com unter Berufung auf die Emmy-Academy berichtet, sind in der Rubrik »Outstanding Amimated Programm (less than one hour)« noch Avatar: The Last Airbender, Robot Chicken, SpongeBob SquarePants und The Simpsons nomminiert worden. Die 59. Preisverleihung findet am 16. September 2007 in Los Angeles statt. Der Emmy-Award gilt als das Fernseh-Pendant zur Oscar-Verleihung.

von Rene Heuser,
20.07.2007 12:35 Uhr

Die nicht nur bei Online-Spielern beliebte South Park-Folge »Make Love, not Warcraft« hat eine Emmy-Nominierung in der Kategorie Bester Kurz-Animationsfilm erhalten. Wie die Website Kotaku.com unter Berufung auf die Emmy-Academy berichtet, sind in der Rubrik »Outstanding Amimated Programm (less than one hour)« noch Avatar: The Last Airbender, Robot Chicken, SpongeBob SquarePants und The Simpsons nominiert worden. Die 59. Preisverleihung findet am 16. September 2007 in Los Angeles statt. Der Emmy gilt als das Fernseh-Pendant zur Oscar-Verleihung.

Die South Park-Folge »Make Love, not Warcraft« wurde erstmalig am 4. Oktober 2006 auf Comedy Central in den USA ausgestrahlt. Die deutschsprachige Version war am 28. März 2007 auf MTV Central zu sehen; ist mittlerweile aber auch auf zahlreichen Videoplattformen zu finden. In der Episode spielen die bekannten Hauptcharaktere Stan, Kyle, Cartman und Kenny das Online-Rollenspiel World of Warcraft und portraitieren dabei bekannte Klischees über Online-Spieler. Die Folge entstand in Zusammenarbeit mit Blizzard, die einige der Spielszenen (Machinima-Filme) für South Park erstellten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.