Spider-Man - Sony plant weiteres Spin-off mit Vampir Morbius

Sony kündigt ein weiteres Spin-off zu Spider-Man an: Nach Venom mit Tom Hardy soll nun der Vampir Morbius erstmals die Kinos erobern.

von Vera Tidona,
15.11.2017 13:15 Uhr

Der Vampir Morbius aus den Spider-Man Comics erhält bei Sony einen eigenen Film.Der Vampir Morbius aus den Spider-Man Comics erhält bei Sony einen eigenen Film.

Sony möchte seine eigene Superhelden-Filmreihe rund um Spider-Man weiter ausbauen und kündigt ein weiteres Spin-off an: Morbius, the Living Vampire.

Nach Venom und Silver & Black ist das bereits die dritte geplante Filmproduktion aus den Spider-Man Marvel-Comics.

Autoren-Duo schreibt Morbius-Film

Während sich der Venom-Film mit Tom Hardy als Spider-Man-Bösewicht bereits im Dreh befindet, soll das Autoren-Duo Burk Sharpless und Matt Sazama nun das Drehbuch für die jüngste Produktion Morbius, the Living Vampire schreiben. Zuletzt zeigten sie sich für die Drehbücher für die Kinofilme Power Rangers, Dracula Untold und The Last Witch Hunter verantwortlich.

Vampir Morbius in den Comics

In den Comics trat die Figur Dr. Michael Morbius von Roy Thomas erstmals im Jahr 1971 in Erscheinung. Der Nobelpreisträger und Biochemiker leidet an einer schweren Blutkrankheit, doch der Versuch einer Selbstheilung geht gehörig schief und Morbius wird zum lebenden Vampir. Er muss künftig ständig menschliches Blut zu sich nehmen, um weiter leben zu können.

In den Marvel Comics tritt Morbius zunächst als Spideys Gegenspieler auf, in späteren Ausgaben wird er auf seine Art selbst zum Comic-Helden.

Wie nun ein erster Kinofilm mit dem Vampir Morbius aussehen wird, bleibt spannend. Bisher gibt es weder einen Regisseur noch eine erste Besetzung. Ebenso ist noch völlig unklar, ob Spider-Man selbst einen Auftritt im Film haben wird.

Venom und Silver & Black im Kino

Während Tom Holland als neuer Spider-Man inzwischen zum Marvel Cinematic Universe gehört, sieht es bei den Spin-offs anders aus.

Sony bringt als nächstes den Venom-Film von Regisseur Ruben Fleischer (Zombieland) mit Tom Hardy am 4. Oktober 2018 in die Kinos, gefolgt von Silver & Black von Gina Prince-Bythewood (Die Bienenhüterin) am 7. Februar 2019.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.