Star Wars: The Old Republic - Neuer Planet und höheres Maximallevel

Auf der E3 2012 stellten BioWare und Electronic Arts die kommenden Neuerungen für das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic vor. So gibt es einen komplett neuen Planeten und die Maximalstufe wird erhöht.

von Maximilian Walter,
05.06.2012 18:01 Uhr

Star Wars: The Old Republic: Der Kampfdroide ist ein neuer Gefährte. Star Wars: The Old Republic: Der Kampfdroide ist ein neuer Gefährte.

Das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic wird weiter mit neuen Inhalten gefüllt. Auf der E3 2012 stellten Electronic Arts und BioWare die Neuerungen vor, die das Rollenspiel noch dieses Jahr erhalten soll. Unter anderem wird BioWare mit »Makeb« einen komplett neuen Planeten ins Spiel einfügen.

Auf Makeb hat das Huttenkartell die Kontrolle übernommen und damit Zugriff auf eine gewaltige Energiequelle. Selbstverständlich will sowohl das Sith-Imperum als auch die Republik genau diese in die Hände bekommen. Makeb soll eine komplett neue Hintergrundgeschichte und zahlreiche neue Quests bieten.

Um auf Makeb bestehen zu können, wird BioWare das Maximallevel anheben. Welche Stufe in Zukunft das Limit sein wird, ist noch nicht bekannt. Außerdem wird es eine neue Operation, »Schrecken aus der Tiefe,« und einen neuen Raumkampf, »Raumstation Angriff,« geben.

BioWare wird zudem ein neues Kriegsgebiet namens »Die alten Hyperraumtore« einbauen. Auch einen neuen Gefährten, einen Kampfdroiden, wird es geben. Zudem kündigte Electronic Arts an, dass Star Wars: The Old Republic bald bis Level 15 kostenlos spielbar sein wird. Wann die neuen Inhalte in das Spiel eingebaut werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Alle Neuerungen stellt der E3-Trailer in unserer Video-Rubrik vor.

E3-Trailer zu den Neuerungen 2012 1:05 E3-Trailer zu den Neuerungen 2012

Star Wars: The Old Republic - Screenshots ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.