Steam-Tipp: 5 unter 5 - Diese fünf Spiele gibt es aktuell für unter fünf Euro

Statt ein Highlight stellen wir in diesem Steam-Tipp gleich fünf Spiele vor, die sich diese Woche jeder holen sollte - denn sie kosten alle gerade einmal fünf Euro oder weniger.

von Elena Schulz,
16.02.2017 16:37 Uhr

5 Euro sind nicht viel. Zumindest nicht, wenn es um Spiele geht: Wenn man Glück hat, erhält man dafür unzählige Stunden Spielspaß, eine aufregende Reise in eine neue Welt oder eine Herausforderung, die es in sich hat. Aber selbst bei Steam mit all seinen Sales kommt es nicht so oft vor, dass ein wirklich gutes Spiel unter 5 Euro zu haben ist.

Man kann die Angebote beinahe schon an einer Hand abzählen, was wir jetzt einfach mal machen: Während wir beim Steam-Tipp immer ein reduziertes Spiel vorstellen, das uns besonders am Herzen liegt, geht es hier um eine kunterbunte Mischung, bei der hoffentlich für jeden etwas dabei ist - oder zumindest für jeden Tag der Arbeitswoche.

Wir wollen Ihnen fünf Spiele vorstellen, die es schon für fünf Euro oder sogar noch weniger gibt. Egal ob in die Jahre gekommene Blockbuster oder Indie-Geheimtipps, wir finden, dass diese Spiele Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Und für diesen Preis lohnt es sich definitiv, sie einmal auszuprobieren.

Stronghold Crusader HD

In die Jahre gekommen oder nicht, Stronghold Crusader ist immer noch ein sehr gutes Strategiespiel und passt natürlich wunderbar zur aktuellen Woche der Echtzeitstrategie. Darin lassen wir schließlich Klassiker der Strategie wieder aufleben, das erste Stronghold bekommt sogar einen Livestream spendiert.

Ist man gerade also richtig schön in RTS Stimmung (Maurice kennt das, wir anderen nicht), kann man sich einfach die HD-Version bei Steam für 3,99 Euro holen. Zwar braucht es wohl etwas Nostalgie, um über die Grafik hinwegzusehen, in vier historischen Kampagnen und über 100 Skirmish-Missionen Burgen zu bauen und riesige Armeen samt Wuselfaktor zu befehligen, motiviert aber noch heute.

Stronghold - Video: Warum ist das dein Lieblingsspiel? 12:46 Stronghold - Video: Warum ist das dein Lieblingsspiel?

Hier geht's zum GameStar-Test von Stronghold Crusader

Hier geht's zum Angebot auf Steam

To the Moon

Nachdem Stardew Valley die knuffige Manga-Grafik auf dem PC letztes Jahr wieder salonfähig gemacht hat, wird es jetzt Zeit einen Blick auf To the Moon zu werfen. Natürlich ist der RPG-Maker-Look nicht jedermanns Sache, abschreiben sollte man das Adventure deshalb aber trotzdem noch nicht gleich - schon gar nicht für 2,80 Euro.

Hinter der unscheinbaren Optik verbirgt sich nämlich eine wundervoll erzählte und bewegende Geschichte rund um zwei Wissenschaftler, die die Erinnerungen eines sterbenden Mannes erkunden, um seinen letzten Wunsch zu erfüllen. Ja, wir versuchen gerade auch, unsere Tränen zurückzuhalten. Auch ohne Action oder anspruchsvolle Rätsel ist To the Moon so vor allem etwas für Story-Fans, die sich wie wir regelmäßig über die aktuell eher stumpfe Geschichtenlandschaft der Triple-A-Welt aufregen können.

To the Moon - Test-Video zum Indie-Adventure 3:44 To the Moon - Test-Video zum Indie-Adventure

Hier geht's zum GameStar-Test von To the Moon

Hier geht's zum Angebot auf Steam

Final Fantasy 14: A Realm Reborn

Hat man Lust für einen Monat in Final Fantasy 14 reinzuschnuppern, ist jetzt die beste Gelegenheit: Auf Steam gibt es das MMO gerade zum Einsteigerpreis von 4,99 Euro für 30 Tage - danach muss man allerdings ganz normal den Abo-Preis von 10,99 Euro für Einsteiger oder den Standard-Preis von 12,99 Euro pro Monat zahlen, wenn man mehrere Charaktere pro Server haben möchte. Auch ein Square-Enix-Konto wird benötigt.

Da das etwas kompliziert klingt: Im Prinzip kann man einfach für knapp 5 Euro einen Monat Final Fantasy 14 spielen, die Welt von Eorzea auf dem Rücken der niedlichen Chocobos erkunden und fleißig an Quests teilnehmen. Eine gute Gelegenheit, zu testen, ob das MMO etwas für einen ist, oder sich darüber hinwegzutrösten, dass es Final Fantasy 15 bislang nicht auf den PC geschafft hat.

Final Fantasy 14: Heavensward - Test-Video: Die erste große Erweiterung für FF14 05:59 Final Fantasy 14: Heavensward - Test-Video: Die erste große Erweiterung für FF14

Hier geht's zum GameStar-Test von Final Fantasy 14

Hier geht's zum Angebot auf Steam

Another World: 20th Anniversary Edition

Wenn Sie dachten, Stronghold Crusader macht schon nostalgisch, halten wir jetzt mit einem echten Klassiker dagegen: Das 2D-Adventure Another World stammt ursprünglich aus dem Jahr 1991 und ist bei Steam in der verbesserten 20th Anniversary Edition zu haben - für nur 2,49 Euro.

Was auch Neulingen sofort auffällt: Der schlichte Grafik-Stil sieht in seiner überarbeiteten Fassung keineswegs altbacken aus. Das wäre also schon einmal keine Ausrede, um das Kultspiel nicht nachzuholen. Zudem trügt die liebe und unschuldige Optik: Nach einem Labor-Unfall landen wir in einer fernen Welt, wo uns eine happige Herausforderung erwartet - Another World ist auch heute noch verdammt schwer. Wir müssen nicht nur tödliche Alien-Monster überleben, sondern auch die lebensfeindliche Umgebung in Plattform- und Puzzle-Passagen überstehen.

Hier geht's zum GamePro-Test von Another World

Hier geht's zum Angebot auf Steam

Sins of a Solar Empire: Trinity

Schließen wir den Kreis mit einem weiteren Häppchen für Strategen, diesmal geht die Reise aber ins All, statt ins Mittelalter. Die Trinity-Collection enthält neben dem Hauptspiel Sins of a Solar Empire noch die beiden Addons Entrenchment und Diplomacy für 4,99 Euro statt knapp 20.

Sins of a Solar Empire ist allerdings kein Spiel für zwischendurch, denn die sektorenweiten Schlachten können dank umfangreichem Diplomatie-, Kultur- und Forschungssystem durchaus etwas dauern. Obendrauf gibt's Raumschlachten mit etlichen Schiffen, Stationen und riesigen Super-Kreuzern für Geduldige.

Sins of a Solar Empire: Rebellion - Test-Video zum Weltraum-Strategiespiel 4:41 Sins of a Solar Empire: Rebellion - Test-Video zum Weltraum-Strategiespiel

Hier geht's zum GameStar-Test von Sins of a Solar Empire

Hier geht's zum Angebot auf Steam


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.