Terraria - Keine weiteren Inhalte mehr geplant

Der Entwickler Andrew Spinks gibt offiziell bekannt, dass es keine weiteren Inhalts-Updates mehr für den 2D-Minecraft-Klon Terraria mehr geben wird. Es sei an der Zeit, sich anderen Projekten zuzuwenden.

von Andre Linken,
22.02.2012 16:11 Uhr

Es wird keine neuen Inhalte mehr für Terraria geben.Es wird keine neuen Inhalte mehr für Terraria geben.

Im Dezember des vergangenen Jahres veröffentlichte der Entwickler Re-Logic den umfangreichen Patch 1.1 für den Minecraft -Klon Terraria . Dieses Update führte unter anderem zahlreiche neue Inhalte wie zum Beispiel 36 neue Monster, 222 neue Objekte und 21 zusätzliche Accessoires ein. Allerdings war dies allem Anschein nach das letzte Inhalts-Update für Terraria.

Dies gab jetzt der Game Designer Andrew Spinks von Re-Logic im offiziellen Forum bekannt. Demnach sei es an der Zeit, sich anderen Dingen zuzuwenden. So erwarte seine Frau demnächst ein weiteres Kind und er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Gleichzeitig wolle er seine eigenen Batterien aufladen, um sich dann einem neuen Projekt widmen zu können.

»Ich habe jede Menge bei meiner Arbeit an Terraria gelernt. Ich will das Gelernte benutzen, darauf aufbauen und mit einem anderen, noch besseren Projekt fortfahren. Dieses verspricht, jede Menge Spaß zu machen. Schaut also immer wieder mal vorbei.«

Allerdings gab Spinks bekannt, dass es mindestens noch einen Bugfix für Terraria geben werde. Wann genau dieser erscheint, steht allerdings noch nicht fest.

Terraria - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen