The Flash - DC-Film: Neuer Autor schreibt das Drehbuch komplett neu

Warner hat kein Glück mit seiner DC-Comic-Verfilmung The Flash: Der nächste Regisseur steigt nach Streitigkeiten aus. Jetzt ist ein Neustart mit einem neuen Drehbuchautor geplant.

von Vera Tidona,
27.01.2017 14:57 Uhr

Die TV-Serie The Flash feiert Erfolge, doch der Kinofilm strauchelt und erhält nun einen Neuanfang.Die TV-Serie The Flash feiert Erfolge, doch der Kinofilm strauchelt und erhält nun einen Neuanfang.

Die DC-Comic-Verfilmung The Flash mit Ezra Miller als blitzschneller Superheld steht unter keinem guten Stern. Während die gleichnamige TV-Serie mit Grant Gustin Erfolge feiert, verliert der Kinofilm seinen zweiten Regisseur.

Nächster Regisseur schmeißt hin

Eigentlich wurde im vergangenem Sommer nach einer Hauptdarstellerin gesucht, doch inzwischen hat der DC-Film The Flash seinen nächsten Regisseur nach künstlerischen Differenzen mit dem Studio verloren: Regisseur Rick Famuyiwa (Dope) ist nach Streitigkeiten wieder ausgestiegen, nachdem bereits sein Vorgänger Seth Grahame-Smith (Abraham Lincoln Vampirjäger) vom Studio rausgeschmissen wurde, da er angeblich zu jung für so ein großes Filmprojekt sei.

Restart mit neuem Autor und Drehbuch

Warner setzt nun auf einen radikalen Neuanfang: Während der Suche nach einem neuen Regisseur werden nun sämtliche bisherigen Ideen zur Story verworfen.

Dafür wurde jetzt mit Joby Harold (Awake) ein neuer Drehbuchautor verpflichtet, der ein komplett neues Skript zum Film schreiben wird. Viel Erfahrung als Drehbuchautor hat er jedoch noch nicht, am wenigstens mit Comic-Verfilmungen. Zuletzt zeigte er sich für das Buch zu Guy Ritchies historischen Actionfilm King Arthur verantwortlich, der ebenfalls von Warner produziert wird.

Justice League - Comic-Con-Trailer mit Superman, Batman und Wonder Woman 2:39 Justice League - Comic-Con-Trailer mit Superman, Batman und Wonder Woman

Ezra Millers The Flash in Justice League

So darf man nun gespannt sein, welche Idee er für die Comic-Verfilmung über den Superheld Barry Allen aka The Flash. Die Titelrolle wird weiterhin Ezra Miller spielen, der bisher einen Kurzauftritt in den DC-Filmen Batman v Superman und Suicide Squad inne hatte.

Mehr von dem blitzschnellen Superhelden gibt es sicherlich im kommenden DC-Film Justice League zu sehen, der am 16. November 2017 in die Kinos kommt. Wann sein Solo-Film schließlich in die Kinos kommt, wird noch bekannt gegeben.

The Flash - Serien-Trailer: Neue Realität mit zwei Superhelden in Staffel 3 1:00 The Flash - Serien-Trailer: Neue Realität mit zwei Superhelden in Staffel 3


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen