The Secret World: Legends - Das ändert sich mit der Free2Play-Umstellung

Der Entwickler Funcom hat jetzt weitere Details zum Free2Play-Start des MMOs The Secret World: Legends bekannt gegeben. So gibt es unter anderem einige Änderungen beim Level- sowie beim Kampfsystem.

von Andre Linken,
11.04.2017 11:08 Uhr

Mit dem Start der Free2Play-Variante The Secret World Legends wird sich einiges ändern.Mit dem Start der Free2Play-Variante The Secret World Legends wird sich einiges ändern.

Gegen Ende dieses Frühlings wird das Free2Play-MMO The Secret World Legends an den Start gehen. Dass sich dabei gegenüber dem Original The Secret World einiges ändern wird, hatte der Entwickler Funcom bereits angekündigt. Mittlerweile gibt es auch handfeste Details.

Wie der Game Director Roman Amiel in einem Interview mit dem Magazin Massively Overpowered erklärt hat, wird sich The Secret World: Legends teilweise deutlich von der Ursprungsvariante unterscheiden. Das fängt bereits beim Fortschrittssystem für die Charaktere an. Diese werden künftig ganz genretypisch im Level aufsteigen und kontinuierlich an Stärke gewinnen.

Ein ähnliches System ist für die Waffen in The Secret World: Legends geplant: Sobald ein Spieler den Umgang mit einer bestimmten Waffe meistern, erhält er dafür einen permanenten Buff, der als passiver Bonus dient. Das Kampfsystem soll zudem etwas actionlastiger ausfallen: Mit den Maustasten führen die Spieler künftig Angriffe mit Haupt- und Nebenhand aus, direkte WASD-Steuerung ist ebenfalls geplant.

Spieler an die Hand genommen

Auch hinsichtlich der Story will Funcom einiges ändern. Anstatt die Spieler wie früher auf relativ freie Erkundungstouren zu schicken, werden sie in The Secret World: Legends mehr an die Hand genommen und bezüglich der Story direkter geführt. Zudem sollen sämtliche DLCs aus dem Original in der Free2Play-Variante kostenlos spielbar sein. Das gilt auch für künftige Content-Pakete.

Doch auch in technischer Hinsicht wird sich einiges ändern. Zwar hat Funcom dem Spiel keine komplett neue Engine spendiert. Allerdings haben sie zahlreiche Animationen komplett überarbeitet, um sie näher an heutige Standards zu bringen. Auch an die Charaktermodelle legen die Grafiker nochmals Hand an, um vor allem die Detaildichte zu erhöhen. Ähnliches dürfte uns auch bei den Texturen erwarten.

Noch kein Termin

Derzeit läuft die Closed Beta von The Secret World: Legends. Der Start des Free2Play-MMOs ist für das Ende des Frühlings geplant, doch Roman Amiel konnte oder wollte noch immer keinen konkreten Release-Termin nennen.

The Secret World: Legends - Teaser-Trailer zum Free2Play-Neustart 0:50 The Secret World: Legends - Teaser-Trailer zum Free2Play-Neustart

The Secret World - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.