Titanfall - Respawn schließt offenen Betatest nicht aus

Über Twitter bestätigte die Community-Managerin von Titanfall, dass auch ein offener Betatest des Shooters noch »möglich« sei. An diesem könnten dann also wesentlich mehr Spieler teilnehmen als an dem laufenden »Technik-Test«.

von Tobias Münster,
20.01.2014 16:42 Uhr

Laut Respawn sei auch ein offener Betatest von Titanfall »möglich«.Laut Respawn sei auch ein offener Betatest von Titanfall »möglich«.

Wenige Tage nach dem Start des »limitierten Technik-Tests« von Titanfall hat Respawn Entertainment bestätigt, dass auch ein offener Betatest des Multiplayer-Shooters nicht ausgeschlossen sei. Die Community-Managerin des Studios, Abbie Hebbe, wurde nämlich auf Twitter gefragt, wie die Chancen dafür stehen. Sie antwortete kurz und bündig: »Das ist schon möglich«.

Ein offener Betatest kann bedeuten, dass jeder der sich für die Teilnahme anmeldet, auch einen Zugang erhält. Häufig werden solche Tests kurz vor dem Launch eines Onlinespiels abgehalten um die Server-Kapazitäten zu überprüfen.

Denkbar ist aber auch, dass Hebbe damit lediglich ausdrücken wollte, dass der Betatest von Titanfall noch einem wesentlich größeren Publikum zugänglich gemacht werden könnte, als es momentan in dem »Technik-Test« der Fall ist. Für gewöhnlich werden auch dann nur eine begrenzte Anzahl an Zugängen über ein Auswahlverfahren vergeben.

Allzu viel Zeit für Betas bleibt Respawn allerdings nicht mehr. Titanfall soll in weniger als zwei Monaten, nämlich am 13. März, für den PC, die Xbox One und die Xbox 360 erscheinen.

Titanfall - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...