Windows 8 - Für PC-Nutzer »uninteressant« und auf Tablets »enttäuschend«?

Die Marktforscher von IDC gegen davon aus, dass Windows 8 für Nutzer des aktuellen Betriebssystems Windows 7 uninteressant sein wird.

von Georg Wieselsberger,
06.12.2011 13:28 Uhr

Die Analysten von IDC gehen laut ZDnet davon aus, dass Windows 8 insgesamt für Besitzer von herkömmlichen PCs unwichtig sein wird und Nutzer von Windows 7 daher kein Interesse an einem Upgrade haben werden.

Auch im wichtigen Bereich der Unternehmen seien viele Microsoft-Kunden gerade erst auf Windows 7 umgestiegen, was ein schnelles Upgrade ebenfalls unwahrscheinlich mache. Sogar für Tablet-Rechner mit Windows 8 ist die Prognose von IDC negativ, das Betriebssystem werde zumindest im Jahr 2012 »enttäuschen«.

Zwar würden Windows 8-Tablets mit x86-Prozessor für heutige PC-Nutzer ein sinnvolles Produkt darstellen, die ARM-Versionen ständen jedoch vor einer großen Herausforderung und müssten sich an den hohen Maßstäben messen lassen, die Apple gesetzt habe.


Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.