Windows Vista - Treiber benötigen Update für SP1

Wie bekannt wurde das Servicepack 1 für Windows Vista verzögert, weil einige Gerätetreiber aufgrund nicht exakt nach den Richtlinien erfolgter Programmierung nicht mit SP1 kompatibel waren. Auch die Treiber des verbreiteten Intel-Chipsatzes 945G mit dem integrierten Grafikkern GMA 950 gehören beispielsweise dazu. Die Versionen 7.14.10.1322 bis 7.14.10.1403 funktionieren nicht mit dem Servicepack.

von Georg Wieselsberger,
23.03.2008 10:09 Uhr

Wie bekannt wurde das Servicepack 1 für Windows Vista verzögert, weil einige Gerätetreiber aufgrund nicht exakt nach den Richtlinien erfolgter Programmierung nicht mit SP1 kompatibel waren. Auch die Treiber des verbreiteten Intel-Chipsatzes 945G mit dem integrierten Grafikkern GMA 950 gehören beispielsweise dazu. Die Versionen 7.14.10.1322 bis 7.14.10.1403 funktionieren nicht mit dem Servicepack.

Dementsprechend gibt es Berichte über Probleme im Internet, allerdings hat Intel schon lang eine neue Version der Treiber online gestellt, die ohne Schwierigkeiten funktioniert. Microsoft empfiehlt deswegen, vor der Installation des Servicepacks alle Treiber auf den neuesten Stand zu bringen. Eine Liste problematischer Treiber ist hier zu finden.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.