World of WarCraft - Das kann der Voicechat

Komfortabel quatschen mit World of WarCraft: Wie das ab dem nächsten großen Patch funktionieren soll, verrieten uns die Jungs von Blizzard bei einem Plausch (wie passend) auf der E3.

von Frank Maier, Heiko Klinge, Michael Graf,
12.07.2007 22:45 Uhr

Komfortabel quatschen mit World of WarCraft: Wie das ab dem nächsten großen Patch funktionieren soll, verrieten uns die Jungs von Blizzard bei einem Plausch (wie passend) auf der E3. Der Voicechat wird demnach nicht über ein separates Programm ablaufen, sondern direkt ins Spiel integriert. So werden automatisch Musik und Soundeffekte leiser gestellt, sobald Sie oder Ihre Gruppenmitglieder ins Headset-Mikrofon sprechen. Separate Voicechat-Kanäle für Gruppen, Freunde oder Gilden stellen sicher, dass Sie nur mit denen von Ihnen gewünschten Personen reden. In neuen Optionen können Spieler den Voicechat ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren und sogar eine Elternkontrolle aktivieren, damit ihre Kleinen beim nächsten Raid keine neuen Schimpwörter lernen. Auf einen konkreten Termin für den Patch wollte sich Blizzard noch nicht festlegen. Nach allem, was wir gehört haben, ist das System offensichtlich so gut wie fertig. Wir tippen daher auf eine Veröffentlichung in den nächsten Wochen.

Im selben Gespräch bestätigte Blizzard auch die neuen Gilden-Banken, die ebenfalls im nächsten großen Patch kommen werden. Diese sollen tonnenweise zusätzlichen Stauraum für Gegenstände und Gold ermöglichen und von den Gildenmeistern- sowie -offizieren kontrolliert werden. Alle Gildenmitglieder bekommen jedoch Einsicht in die Kontobewegungen, was vor Missbrauch schützen soll.

Genre:

Online-Rollenspiel

Publisher:

Vivendi

Entwickler:

Blizzard

Release:

Sommer 2007


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...