Asus Radeon HD 7970 3GD5

Grafikkarten   |   Datum: 13.01.2012
Seite 1 2 3 4   Wertung

Asus Radeon HD 7970 3GD5 im Test

Radau-Radeon im Benchmark-Test

Asus vertraut dem Referenzdesign der Radeon HD 7970. Ob der Hersteller den Lüfter der HD 7970 besser eingestellt hat als AMD, lesen Sie im Test mit umfassenden Benchmarks.

Von Hendrik Weins |

Datum: 13.01.2012


Zum Thema » Test: AMD Radeon HD 7970 Viel Lärm um viel Leistung » Maximale Bildqualität Kantenglättung und Texturfilter » ATI Radeon Eyefinity im Test So gut spielen Sie auf 3 TFTs Asus Radeon HD 7970 3GD5 ab 229,00 € bei Amazon.de Asus betreibt seine Radeon HD 7970 3GD5 mit den von AMD empfohlenen Taktfrequenzen von 925/5.500 MHz und ändert auch sonst nicht gegenüber dem Referenzmodell. So entspricht auch der Speicher weiterhin den mehr als üppigen 3,0 GByte der Vorgabe und er wird über ein 384 Bit breites Speicherinterface angebunden. Daher erwarten uns im Test auch keine Überraschungen, was die Spieleleistung angeht. Interessanter ist die Antwort auf die Frage nach der Lautstärke. Denn das Referenzmodell von AMD röhrt im Test der Radeon HD 7970 mit 4,8 Sone extrem laut. Ob Asus mit einer optimierten Lüftersteuerung hier eine Verbesserung erreichen kann, überprüfen wir auf den folgenden Seiten.

Der Hersteller packt neben der Grafikkarte noch einen Stromadapter sowie einen von HDMI auf DVI und einen von Mini-Displayport auf DVI in den Karton. An Zusatzsoftware liefert Asus ein neues Übertaktungs- und Monitoring-Programm names Asus GPU Tweak mit. Dieses Tool überwacht und beeinflusst auf Wunsch Lüfterdrehzalen, Temperaturen sowie Taktfrequenzen und erinnert optisch stark an den MSI Afterburner.

Update März 2013: Gut ein Jahr nach Veröffentlichung der aktuellen Radeon- und Geforce-Generation haben wir das komplette Portfolio von AMD und Nvidia erneut getestet. Durch permanente Treiber-Optimierungen haben sich die Relationen der einzelnen Karten zueinander leicht verschoben, so dass die in diesem Artikel stehenden Benchmarks nicht mehr das aktuelle Leistungsgefüge abbilden. Ständig aktualisierte Benchmarks finden Sie im Artikel Die besten Grafikkarten.

Asus Radeon HD 7970 3GD5 : Asus verwendet bei der Radeon HD 7970 3GD5 das Referenzdesign von AMD und erbt damit Stärken und Schwächen. Asus verwendet bei der Radeon HD 7970 3GD5 das Referenzdesign von AMD und erbt damit Stärken und Schwächen.

Testsystem

Wir testen die Asus Radeon HD 7970 mit einem 3,4 GHz schnellem Core i7 2600K und 8,0 GByte DDR3 RAM auf dem P67-Mainboard Maximus IV Extreme von Asus. Für schnelle Ladezeiten sorgt eine 512 GByte große Samsung SSD 830 . Unsere Spiele-Parcours besteht aus den DirextX-11-Titeln Anno 2070 , Battlefield 3 , Crysis 2 , Dirt 3 , Metro 2033 sowie The Elder Scrolls V: Skyrim .

Benchmarks 1x AA / 1x AF

Wie erwartet liegt die Leistung der Asus Radon HD 7970 gleichauf mit der des Referenzmodells. Geforce GTX 580 oder das bisherige AMD-Spitzenmodell Radeon HD 6970 werden von der neuen Grafikkarte im Test um 30 Prozent überholt. Somit spielen Sie alle Titel in 2560x1600 und maximalen Details ruckelfrei. Wer einen Monitor mit Full-HD-Auflösung besitzt, der unterfordert die HD 7970. 1920x1080 berechnet ohne Kantenglättung sogar eine Geforce GTX 560 Tioder Radeon HD 6870 in fast jedem Spiel ruckelfrei. Nur Crysis 2 in DirectX 11 stellt dermaßen hohe Anforderung an die Tesselatoren der Grafikkarte, dass selbst eine HD 6970 in 1920x1080 nur knapp 30 fps erreicht.

Asus Radeon HD 7970 3GD5 :

Anno 2070

Diesen Artikel:   Kommentieren (19) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar CPilot
CPilot
#1 | 13. Jan 2012, 13:44
"Radau-Radeon im Benchmark-Test"

So so, die "BILD-STAR" geht mal wieder voll professionel und vollkommen objektiv an die Sache....

Wieso seid ihr NICHT in der Lage die Titel so zu wählen, wie es mal war und den Lesern nicht gleich einen Negativen Eindruck reinzudrücken bevor er überhaupt den Artikel gelesen hat?
Positives wie auch negatives gehort in den TEST Text und NICHT in den Titel.

Armes Gamestar!

"Radeon HD 7970 3GD5 im Praxistest" wäre besser gewesen.

Dabei ist es egal von welchem Hersteller die Produkte sind, aber GS hat BILD niveau erreicht und drückt schon im Titel Positves oder negatives rein.

Update:

bis jetzt 15 Thumps-Down...bestimmt RTL-Gucker die eine neutrale fachliche beurteilung NICHT wünschen und ihre Meinung von anderen Diktieren lassen...EUCH braucht das Land....lol
rate (18)  |  rate (30)
Avatar worst1vs1player
worst1vs1player
#2 | 13. Jan 2012, 14:02
Warum wird denn schon wieder eine 7970 im Referenzdesign getestet? Ist doch vollkommen sinnlos, wartet doch mal auf die Costum-Designs und testet die. ISt doch klar, dass eine 7970 im Ref.-Design von Asus und bspw. Sapphire sich so gut wie gar nicht unterscheiden...
rate (20)  |  rate (1)
Avatar Quadratgetreide
Quadratgetreide
#3 | 13. Jan 2012, 14:08
Also mal abgesehen von der Lautstärke hat die neue Radeon ja ein viel besseres Preis/Leistungs Verhältnis als die GTX580. Aber ich bin mit meiner GTX580 Direct CU II von Asus mehr als zufrieden, mit der Leistung sowie mit der Lausträrke. Aber für Leute die sich demnächst einen High-End Pc basteln wollen ist die Karte sehr Interessant. Jetzt bin ich gespannt wie und vor allem WANN Nvidia darauf antwortet.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar generalcartman
generalcartman
#4 | 13. Jan 2012, 14:31
irgendwie sinnlos noch eine im referenzdesign zu testen...
rate (5)  |  rate (2)
Avatar sentifox
sentifox
#5 | 13. Jan 2012, 14:37
Zitat von CPilot:
"Radau-Radeon im Benchmark-Test"

So so, die "BILD-STAR" geht mal wieder voll professionel und vollkommen objektiv an die Sache....

Wieso seid ihr NICHT in der Lage die Titel so zu wählen, wie es mal war und den Lesern nicht gleich einen Negativen Eindruck reinzudrücken bevor er überhaupt den Artikel gelesen hat?
Positives wie auch negatives gehort in den TEST Text und NICHT in den Titel.

Armes Gamestar!

"Radeon HD 7970 3GD5 im Praxistest" wäre besser gewesen.

Dabei ist es egal von welchem Hersteller die Produkte sind, aber GS hat BILD niveau erreicht und drückt schon im Titel Positves oder negatives rein.


Oh man,man kanns aber auch übertreiben ehrlich.
Hauptsache einmal am Tag über irgendwas beschwert.
rate (13)  |  rate (6)
Avatar Agratos
Agratos
#6 | 13. Jan 2012, 15:01
Der Test ist sinnlos. Ihr habt das Referenzdesign doch schon getestet. Und warum zur Hölle teilt ihr die Leistungstabelle in Nvidia und Amd? Total unübersichtlich!
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Kuomo
Kuomo
#7 | 13. Jan 2012, 15:47
Ich will endlich mal die 7950 sehen.

Hier hättet ihr auch einfach die kleinen unterschiede zusamenfassen können. Solange nichts ausser der kühler geändert wurde macht ein erneuter umfangreicher test irgendwie wenig sinn, oder?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar DeHeld
DeHeld
#8 | 13. Jan 2012, 16:11
Zitat von CPilot:
"Radau-Radeon im Benchmark-Test"

So so, die "BILD-STAR" geht mal wieder voll professionel und vollkommen objektiv an die Sache....

Wieso seid ihr NICHT in der Lage die Titel so zu wählen, wie es mal war und den Lesern nicht gleich einen Negativen Eindruck reinzudrücken bevor er überhaupt den Artikel gelesen hat?
Positives wie auch negatives gehort in den TEST Text und NICHT in den Titel.

Armes Gamestar!

"Radeon HD 7970 3GD5 im Praxistest" wäre besser gewesen.

Dabei ist es egal von welchem Hersteller die Produkte sind, aber GS hat BILD niveau erreicht und drückt schon im Titel Positves oder negatives rein.


ich würde mich beschweren
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Drizzle
Drizzle
#9 | 13. Jan 2012, 17:53
Mich würde mal interessieren, mit wie vielen Bilder pro Sekunde die Gtx 590 in den Benchmarks abschneidet
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Motawa
Motawa
#10 | 13. Jan 2012, 17:55
überschrift inkl fazit. super xD
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten