Testsystem

Als Testsystem verwenden wir einen Intel Core i7 2600Kauf dem Asus-Mainboard Maximus IV Extreme mit 8,0 GByte Arbeitsspeicher. Windows 7Home Premium 64 Bit und unsere Benchmarks Anno 2070, Battlefield 3, Crysis 2, Dirt 3, Max Payne 3, Metro 2033und The Elder Scrolls 5: Skyrimhaben wir auf einer 512 GByte großen Samsung SSD 830installiert, um jeden Einfluss auf die Spieleleistung, etwa durch Nachladeruckler, auszuschließen.

Nvidia Geforce GTX 650 Ti : Anno 2070 strapaziert mit maximalen Details jede Hardware extrem, Mittelklasse-Karten geht schon ohne Kantenglättung schnell die Luft aus.

Anno 2070
Anno 2070 strapaziert mit maximalen Details jede Hardware extrem, Mittelklasse-Karten geht schon ohne Kantenglättung schnell die Luft aus.

Benchmark-Tests ohne Kantenglättung

Nvidia erreicht mit der Geforce GTX 650 Ti das selbstgesteckte Ziel: Die Radeon HD 7770 wird im Schnitt um 15 Prozent überholt. Allerdings kostet die neue Geforce derzeit deutlich mehr und liegt preislich nur knapp unter der Radeon HD 7850 (ab 160 Euro). Bei der Leistung der direkten Konkurrenz kann die Geforce GTX 650 Ti nämlich bei Weitem nicht mithalten – über alle Benchmarks hinweg liegt die Geforce im Test durchschnittlich 25 Prozent hinten. Gegenüber einer Geforce GTX 650 ohne Ti legt die neue Karte aber eine deutliche Schippe drauf und absolviert unsere Benchmarks rund 43 Prozent schneller.

In der Spielepraxis zeigt sich, dass die Geforce GTX 650 Ti viele Titel in maximalen Details und Full HD meistert. In einigen, sehr anspruchsvollen Spielen wie Anno 2070, Crysis 2 oder Metro 2033 kommt sie allerdings an ihre Leistungsgrenze, so dass entweder Auflösung oder Detailstufe verringert werden müssen.

Anno 2070 maximale Details
1680x1050
1920x1080
2560x1440
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
108
96
60
70
61
40
Radeon HD 7970 3.072 MByte
65
56
37
Geforce GTX 680 2.048 MByte
59
54
33
Geforce GTX 590 2x 1.536 MByte
56
51
30
Radeon HD 7950 3.072 MByte
52
45
29
Radeon HD 7870 2.048 MByte
52
45
29
Geforce GTX 670 2.048 MByte
48
42
26
Geforce GTX 580 1.536 MByte
47
39
24
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
45
39
24
Radeon HD 6990 2x 2.048 MByte
40
30
21
Geforce GTX 660 2.048 MByte
39
33
21
Geforce GTX 570 1.280 MByte
39
34
21
Radeon HD 6970 2.048 MByte
39
27
17
Radeon HD 7850 2.048 MByte
37
32
20
Radeon HD 6950 2.048 MByte
37
32
21
Radeon HD 5870 1.024 MByte
37
32
20
Radeon HD 6870 1.024 MByte
35
30
19
Geforce GTX 470 1.280 MByte
34
26
16
Radeon HD 6850 1.024 MByte
33
28
17
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
30
25
16
Radeon HD 6790 1.024 MByte
29
28
24
Radeon HD 5850 1.024 MByte
29
25
15
Geforce GTX 560 1.024 MByte
28
23
14
Radeon HD 7770 1.024 MByte
27
23
14
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
26
23
13
Geforce GTX 460 1.024 MByte
24
18
11
Radeon HD 5770 1.024 MByte
22
19
12
Geforce GTX 650 1.024 MByte
18
15
10
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
18
14
9
Radeon HD 7750 1.024 MByte
18
15
9
0
22
44
66
88
110
Gemessen in fps. Je höher, desto schneller. Unter 30 fps ruckelt es.