Nvidia Geforce GTX 680

Grafikkarten   |   Datum: 22.03.2012
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   Wertung

Nvidia Geforce GTX 680 im Test | Seite 9

Turbo-Geforce setzt neue Maßstäbe

Lautstärke und Stromverbrauch

AMD und Nvidia kommt es mit dieser Generation nicht mehr nur auf die Leistung an, sondern vor allem auf die Energieeffizienz. Beide Hersteller bewerben ihre neuen, allesamt auf dem neuen 28 nm Prozess basierenden, Karten mit beispiellos niedrigem Stromverbrauch bei gleichzeitig hoher Leistung. Wir waren bereits von den HD-7000-Modellen begeistert, benötigt die HD 7970 bei 40 Prozent mehr Leistung doch lediglich 13 Prozent mehr Strom als die HD 6970. Noch effizienter arbeiten Radeon HD 7950 und auch die Radeon HD 7870 und Radeon HD 7850 .

Nvidia Geforce GTX 680 : Der Radiallüfter am Heck schafft die Luft wie bei GTX 580 und HD 7970 über Öffnungen im Slotblech direkt nach außen.

GTX 680 mit Kühler
Der Radiallüfter am Heck schafft die Luft wie bei GTX 580 und HD 7970 über Öffnungen im Slotblech direkt nach außen.

Die Geforce GTX 680 stellt allerdings auch in dieser Disziplin die Konkurrenz in den Schatten. Trotz 23 Prozent Mehrleistung gegenüber der HD 7970 verbraucht unser Testsystem mit der GTX 680 70 Watt weniger als mit dem AMD-Modell – statt einem achtpoligen und einem sechspoligen Anschluss benötigt die GTX 680 lediglich zwei sechspolige Stromversorsungsstränge. Absolut zieht unser Testsystem mit der GTX 680 rund 300 Watt aus der Steckdose, was gemessen an der Leistung extrem wenig ist. Zum Vergleich: Mit dem Vorgänger Geforce GTX 580 benötigt unser Testsystem 380 Watt – die GTX 680 braucht bei 50 Prozent höherer Leistung also 80 Watt weniger!

Gepatzt hat Nvidia hingegen beim Lüfter. Zwar flüstert der wie die meisten aktuellen Grafikkarten im Leerlauf mit weniger als 1,0 Sone. Aber trotz der vom Hersteller versprochenen Optimierungen produziert der Ventilator unter Last deutlich hörbare 3,6 Sone und liegt damit exakt auf dem Niveau der GTX 580. Die HD 7970 brüllt in Spielen allerdings mit nochmals erheblich lauteren 5,0 Sone. Viel Spielraum für Übertaktungen hat unser Modell jedenfalls nicht, weil die Karte schon bei Standardtakt mit 80°C vergleichsweise heiß wird. Bei unseren Übertaktungsversuchen erreichten wir zwar 1.200 MHz, allerdings steigt die Temperatur dabei auf annähernd 100 °C – deutlich zu heiß, um auch im Sommer fernab gefährlicher Temperaturfenster zu operieren.

Lautstärke in Sone
Volllast
Leerlauf
Geforce GTX 460 1.024 MByte
1,3
0,9
Radeon HD 7770 1.024 MByte
1,5
0,6
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
1,6
1,3
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
1,9
0,5
Radeon HD 5770 1.024 MByte
2,0
1,0
Radeon HD 5850 1.024 MByte
2,3
1,0
Radeon HD 5870 1.024 MByte
2,4
1,0
Geforce GTX 560 1.024 MByte
2,5
0,9
Geforce GTX 570 1.280 MByte
2,7
1,0
2,7
1,0
Radeon HD 6870 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6850 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6950 2.048 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 6950 1.024 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 7850 2.048 MByte
3,2
0,8
Radeon HD 6790 1.024 MByte
3,3
1,0
Radeon HD 7870 2.048 MByte
3,4
0,7
Geforce GTX 680 2.048 MByte
3,6
0,6
Geforce GTX 580 1.536 MByte
3,6
1,6
Radeon HD 7950 3.072 MByte
3,7
1,0
Geforce GTX 470 1.280 MByte
3,8
1,6
Radeon HD 6970 2.048 MByte
3,9
1,4
Geforce GTX 590 2x 1.536 MByte
4,5
3,2
Radeon HD 7750 1.024 MByte
4,6
1,8
Radeon HD 7970 3.072 MByte
5,0
0,6
Radeon HD 6990 2x 2.048 MByte
6,4
2,2
0
1,4
2,8
4,2
5,6
7
Gemessen in Sone. Je höher, desto lauter.
Diesen Artikel:   Kommentieren (248) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 24 weiter »
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 22. Mrz 2012, 14:09
Juhuuuuuu sie hält was sie verspricht. geile sache. Referenz modell ist zwar wieder viel zu laut, aber das machen verschiedene lüfter schon weg, hoffe ich.
rate (74)  |  rate (3)
Avatar Bis_Einer_Weint
Bis_Einer_Weint
#2 | 22. Mrz 2012, 14:15
Da hat NVIDIA tatsächlich mal nicht den Mund zu weit aufgemacht,als sie sich so heftig über die 7970 ausgelassen haben.Ich habs glatt wieder nur für PR-Geschwafel gehalten.500 Euro sind natürlich trotzdem glatter Wahnsinn für ne Grafikkarte,aber dennoch Respekt für dieses Stück Technik.
rate (67)  |  rate (7)
Avatar Psycho69
Psycho69
#3 | 22. Mrz 2012, 14:16
Wow....Nvidia kann es ja doch noch....
und sie hatten recht...AMD hatte (jetzt wo die GTX 680 da ist),
doch schon ein wenig entäuscht....

naja...leider fehlt jetzt die Konkurenz...)-:'
rate (43)  |  rate (7)
Avatar Kuomo
Kuomo
#4 | 22. Mrz 2012, 14:16
Wow nicht schlecht, wenn Nvidia diesmal keine fehler bei der preisgestaltung macht, kann AMD einpacken.
rate (23)  |  rate (8)
Avatar h0lyh3x3r
h0lyh3x3r
#5 | 22. Mrz 2012, 14:17
Richtig Hammer!!! Wenn der Preis jetzt noch stimmt und durch verschiedene Lüfter die Lautstärke verringert werden kann, ist das Ding gekauft.
rate (22)  |  rate (2)
Avatar Melodeaht
Melodeaht
#6 | 22. Mrz 2012, 14:23
Am liebsten würde ich mir jetzt die Hose ausziehen und... naja xD

sie hält wirklich sogut wie alles was gesagt wurde gut das ich gewartet habe nur über die neue Kantenglätung bin ich etwas entäuscht ich will ne scharfe kanten glätung keine verwaschende aber das ist nebensache

ansonsten die leistung Top auch wenn die speicher anbindung seltsamer weise hinunter geändert wurde warum auch immer aber das ist für mich auch eher nebensache

was auch gut ist endlich pcie 3.0 und davon habe ich 3 stück und das heisst ich hol 3 Karten je 500 Euro macht 1500 entweder warte ich ein bisschen bis die Preise besser geworden sind oder ich gebe mehr als die Hälfte meines gehalts aus

werde aber wohl warten meine derzeit zwei 580 reichen ja noch völlig aus vl werde ich die verkaufen und damit einen teil zu finanzieren naja mal schaun

aber bin völlig zufrieden und endlich keine gerüchte mehr :)
rate (5)  |  rate (88)
Avatar HuutSchii
HuutSchii
#7 | 22. Mrz 2012, 14:26
Mist. 50% mehr im Overall zu meiner 580er. Das Teil ist ja schneller als gedacht.
Da darf ich ja bald wieder überlegen ob nicht wieder ein wechsel ansteht :).
Aber erst mal warten bis die Preise vernünftig werden und Wasserkühler verfügbar sind.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Fraggless
Fraggless
#8 | 22. Mrz 2012, 14:26
Schöner Test aber warum wird im Test nirgends erwähnt, was das gute Stück kostet?
Oder hab ich das überlesen?
rate (2)  |  rate (21)
Avatar RWitschi
RWitschi
#9 | 22. Mrz 2012, 14:26
Sehr schön, besser als erwartet! Jetzt nur noch warten bis sie unter 400 Euro gefallen ist und ich kann meine GTX480 verscherbeln.
rate (13)  |  rate (1)
Avatar lionxx
lionxx
#10 | 22. Mrz 2012, 14:27
Geile Sache, muss ich zugeben...:D
Nur hab ich gerade keine 500 € für eine neue Grafikkarte auf der hohen Kante, also muss die "alte" 560Ti wohl noch ein bisschen halten...B-)
rate (13)  |  rate (2)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten