Microsoft Xbox One

Konsolen   |   Datum: 06.12.2013

NextGen - PlayStation 4 bei Vorbestellern in Deutschland weiter vorn, Xbox One in Großbritannien an der Spitze

Microsofts Kehrtwende bei Gebrauchtspiel-Restriktionen und Online-Check-Ins haben auch zu einer Kehrtwende bei den Vorbestellungen gesorgt: In Deutschland konnte die Xbox One aufholen, in England setzte sie sich sogar an die Spitze.

Von Onlinewelten Redaktion |

Datum: 21.06.2013 ; 13:53 Uhr


NextGen : Kann die Xbox One dank Microsofts Einlenken doch noch das Rennen gegen die PS4 machen? Kann die Xbox One dank Microsofts Einlenken doch noch das Rennen gegen die PS4 machen?

Microsoft Kehrtwende in Sachen Gebrauchtspiel-Restriktionen, Online-Zwang und Region-Lock zeigt bei den Kunden offenbar Wirkung: In den deutschen Amazon-Games-Verkaufsscharts konnte die Xbox One einen Platz gut machen und an The Last of Us vorbei auf den zweiten Platz vorrücken. Zum Überholen der PlayStation 4 reicht es hierzulande jedoch nicht. Die Sony-Konsole zieht auch weiterhin ihre Kreise an der Chart-Spitze.

Ein etwas drastischeres Bild zeichnet sich in Großbritannien, wo die Xbox traditionell einen guten Stand hat: Hier hatte die Xbox One vor der E3 2013 noch die Nase vorn, wurde dann jedoch im Anschluss an die Messe von der PlayStation 4 verdrängt. Die Kehrtwende erfolgte nun mit dem Zurückrudern von Microsoft bei den Xbox-One-Richtlinien: Mittlerweile konnte die Microsoft-Konsole ihr Sony-Pendant überholen und liegt auf dem zweiten Platz - geschlagen lediglich von The Last of Us.

In den USA lag die Xbox One übrigens trotz allem durchgehend und unbeeinflusst von E3 2013 oder Microsofts Kehrtwende vorne, während sich die PlayStation 4 mit einem dritten Platz zufrieden geben muss.

Diesen Artikel:   Kommentieren (94) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar RazorGame123
RazorGame123
#1 | 21. Jun 2013, 13:59
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#2 | 21. Jun 2013, 14:01
Zitat von RazorGame123:
Angeblich will Nvidia eine eigene (Richtige) Spielekonsole namens, "GeForce Station" heraus bringen.

AMD´s kommende Spielekonsole namens, "Radeon Spere" soll sogar mit Oculus Rift HD ausgeliefert werden.

Nvidias Konsole soll "nur" 499 € kosten, AMD´s Konsole stolze 699 €

GEIL ;-)


hä:D
rate (27)  |  rate (2)
Avatar Xavderion
Xavderion
#3 | 21. Jun 2013, 14:02
Zitat von RazorGame123:
Angeblich will Nvidia eine eigene (Richtige) Spielekonsole namens, "GeForce Station" heraus bringen.

AMD´s kommende Spielekonsole namens, "Radeon Spere" soll sogar mit Oculus Rift HD ausgeliefert werden.

Nvidias Konsole soll "nur" 499 € kosten, AMD´s Konsole stolze 699 €

GEIL ;-)


Bist knapp drei Monate zu spät mit den Aprilscherzen. Better luck next year.
rate (50)  |  rate (1)
Avatar DrProof
DrProof
#4 | 21. Jun 2013, 14:03
Zitat von RazorGame123:
Angeblich will Nvidia eine eigene (Richtige) Spielekonsole namens, "GeForce Station" heraus bringen.

AMD´s kommende Spielekonsole namens, "Radeon Spere" soll sogar mit Oculus Rift HD ausgeliefert werden.

Nvidias Konsole soll "nur" 499 € kosten, AMD´s Konsole stolze 699 €

GEIL ;-)


Spoiler? =D
Nvidia guckt erstmal was ihr Handheld machen wird... Man stemmt nicht einfach so nen weltweiten Konsolenrelease =)
rate (1)  |  rate (9)
Avatar Auronn1337
Auronn1337
#5 | 21. Jun 2013, 14:03
hmm UK, USA und Deutschland... wie sieht mit den Asiaten aus ? achja Xbox one und japan :S
rate (15)  |  rate (6)
Avatar GameInk
GameInk
#6 | 21. Jun 2013, 14:04
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DeltaOne
DeltaOne
#7 | 21. Jun 2013, 14:05
Zitat von RazorGame123:
Angeblich will Nvidia eine eigene (Richtige) Spielekonsole namens, "GeForce Station" heraus bringen.

AMD´s kommende Spielekonsole namens, "Radeon Spere" soll sogar mit Oculus Rift HD ausgeliefert werden.

Nvidias Konsole soll "nur" 499 € kosten, AMD´s Konsole stolze 699 €

GEIL ;-)


Ich werd mir die Oculus Rift sicher mal anschauen, wenn sie denn mal erscheint, aber nur für den PC. Wer braucht schon Konsolen? Naja, schade das The Last of Us nicht für PC kommt :(
rate (6)  |  rate (16)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#8 | 21. Jun 2013, 14:06
Zitat von GameInk:
Habe auch einen "seriösen" Beitrag gelesen das AMD und Nvidia, aber auch Apple an Spielekonsolen arbeiten.

Und alle sollen Oculus Rift HD und andere 3D Brillen unterstützen.

Geile Sache ;-)


Ja selbst Gamestar wird eine eigene Konsole veröffentlichen.. Hallelujah!
rate (12)  |  rate (3)
Avatar GameInk
GameInk
#9 | 21. Jun 2013, 14:06
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Thul
Thul
#10 | 21. Jun 2013, 14:07
Ist ja jetzt nicht wirklich überraschend, war ja schon immer so, dass in UK die Xbox besser ging und in Deutschland hat sich die PlayStation schon immer besser verkauft. Also bleibt alles beim alten.
rate (14)  |  rate (1)
1 2 3 ... 9 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten