Android-Konsole Ouya : Die Android-Konsole Ouya hat bei Kickstarter insgesamt Zusagen von mehr als 8,5 Millionen US-Dollar erreicht und damit das eigentliche Ziel von 950.000 US-Dollar weit übertroffen. Die Finanzierung der Konsole war allerdings schon kurz nach dem Start auf Kickstarter aufgrund der vielen Zusagen gesichert.

Die umgerechnet rund 6,9 Millionen Euro stammen von 63.416 Unterstützern, von denen die große Mehrheit von 46.124 sich für die Stufe »99 US-Dollar oder mehr« entschieden hat, die bei 139 US-Dollar endet. Es waren allerdings auch 12 Unterstützer bereit, dem Projekt 10.000 US-Dollar oder mehr zur Verfügung zu stellen.

Neben dem Games-on-Demand-Service Onlive hat auch Square Enix schon seine Unterstützung für Ouya erklärt und zum Start der Konsole im März 2013 eine Umsetzung für Final Fantasy III sowie weitere Spiele in der Folgezeit versprochen.

» Ouya – Hype oder Hoffnungsträger? Was kann die Android-Konsole?

Bild 1 von 35
« zurück | weiter »
Ouya - Konsole