Intel : Zwei oder mehrkernige Prozessoren werden aus modernen und leistungsstarken Systemen bald nicht mehr wegzudenken sein. Mittlerweile gibt es durchaus preisgünstige Modelle auf dem Markt. Intel will noch einen Schritt weitergehen und soll laut des Magazins Xbit Labs bereits im März einen Pentium D für unter 200 Euro vorstellen.

Dabei soll es sich um das Modell Pentium D 805 mit 2,66 GHz Taktfrequenz handeln, dass angeblich für rund 180 Euro den Besitzer wechseln wird. Der Frontside Bus soll bei 533 MHz liegen und somit für Einsteiger, als auch Übertakter interessant sein. Jeder der beiden CPU-Kerne besitzt ausserdem noch einen 1 MB großen Second Level Cache. Gerade weil Konkurrent AMD seinen günstigsten Dual-Core Prozessor der Athlon64 X2-Reihe für noch rund 300 Euro anbietet, könnte Intel bei dem geringen Preis stark Fuß fassen.