Star Wars : Carrie Fischer liefert eine logische Erklärung ab, warum sich Leia und Han Solo getrennt haben. Carrie Fischer liefert eine logische Erklärung ab, warum sich Leia und Han Solo getrennt haben.

In Star Wars: Das Erwachen der Macht gab es sehr zur Freude vieler Fans ein Wiedersehen mit den beliebten Charakteren aus der Original Star-Wars-Trilogie: Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo und Chewbacca.

Besonders die Trennung des einstigen Liebespaars Leia und Han Solo warf Fragen auf, die im siebten Teil der Saga aber nie wirklich geklärt wurden. Zwar lag der Grund nahe, dass ihre Beziehung wegen ihres gemeinsamen Sohnes Kylo Ren und sein Entschluss, sich der dunklen Seite der Macht anzuschließen, in die Brüche ging.

Der haarige Freund war schuld

Doch nun räumt Leia-Darstellerin Carrie Fisher auf der Saskatoon Comic & Entertainment Expo mit den vielen Gerüchten auf und nennt den wahren Grund der Trennung:

»Er hat zu viel geschmuggelt. Und Mädels, ich weiß, dass ihr nicht wollt, dass euer Ehemann schmuggelt, stimmt's?«, meint Fisher mit einem verschmitzten Lächeln. »Er hat zu oft mit dem haarigen Kerl [Chewbacca] abgehangen. Ich glaube, deswegen gab es viele Probleme.« Und fügt noch hinzu: »Er hat mich nicht oft genug in das Hyperraum-Ding mitgenommen. Das ist ein Euphemismus.«

Leia ohne Han Solo in Episode 8

Schauspielerin Carrie Fisher wird als Leia gemeinsam mit Mark Hamill als Luke Skywalker auch in der Fortsetzung Star Wars: Episode 8 wieder mit dabei sein. Auch ein Wiedersehen mit Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Oscar Isaac als Poe Dameron, Adam Driver als Kylo Ren und Lupita Nyong'o als Maz Kanata steht schon fest. Als Neuzugang ist diesmal Benicio Del Toro in einer noch geheimen Rolle dabei. Details zur Handlung unterliegen jedoch der strengster Geheimhaltung.

Star Wars: Episode 8 kommt 2017

Inzwischen hat Regisseur Rian Johnson die Dreharbeiten zu Star Wars: Episode 8 abgeschlossen. Vis zum Kinostart am 14. Dezember 2017 dauert es aber noch über ein Jahr. Zuvor geht es im Star-Wars-Universum mit dem Spin-off Rogue One als Vorgeschichte zu George Lucas' Krieg der Sterne weiter. Kinostart ist am 15. Dezember 2016.