Blade Runner 2 : Das Blade-Runner-Sequel hat einen neuen Titel gefunden: Blade Runner 2049. Das Blade-Runner-Sequel hat einen neuen Titel gefunden: Blade Runner 2049.

Genau ein Jahr vor Kinostart haben inzwischen die Dreharbeiten zu Ridley Scotts Fortsetzung seines Science-Fiction-Klassikers Blade Runner begonnen. Ein erstes Set-Bild zeigt den Regisseur des Originalfilms an der Seite der Hauptdarsteller Harrison Ford und Ryan Gosling, sowie Denis Villeneuve (Sicario) als Regisseurs des Sequels.

Passend dazu hat der Film jetzt auch einen neuen Titel erhalten: Blade Runner 2049.

Blade Runner 2 : Erstes Set-Bild zu Blade Runner 2049 mit Harrison Ford, Ryan Gosling, Regisseur Denis Villeneuve und Produzent Ridley Scott. Erstes Set-Bild zu Blade Runner 2049 mit Harrison Ford, Ryan Gosling, Regisseur Denis Villeneuve und Produzent Ridley Scott.

Harrison Fords Rick Deckard 30 Jahre später

Dabei bezieht sich der ungewöhnliche Filmtitel anscheinend auf das Jahr 2049. Damit ist nun auch bestätigt, dass die Fortsetzung genau 30 Jahre nach dem Science-Fiction-Klassiker Blade Runner angesiedelt ist.

Mehr wird über die Handlung noch nicht verraten. Vor rund drei Monaten sind erste düstere Concept-Arts eingetroffen, die einen ersten Eindruck auf die visuelle Gestaltung des dystopischen Science-Fiction-Film werfen. Dabei verriet Regisseur Villeneuve nur soviel, dass sich das Klima dramatisch verändert haben und außer Rand und Band ist. So seien die Meere, Regen und Schnee giftig.

Ryan Goslings Rolle noch immer geheim

Der 73-jährige Harrison Ford schlüpft erneut in seine legendäre Rolle als Rick Deckard und bekommt Ryan Gosling (Drive) in einer weiteren Hauptrolle an die Seite gestellt. Zur weiteren Besetzung gehören Robin Wright (House of Cards), Ana de Armas (Knock Knock), Sylvia Hoeks (Bros Before Hos), Dave Bautista (Guardians of the Galaxy) und die Schweizer Schauspielerin Carla Juri (Feuchtgebiete).

Blade Runner 2049 kommt 2017

Während Denis Villeneuve (Sicario) die Regie führt, ist Ridley Scott zwar nur als Produzent beteiligt, da er derzeit mit seinem Promtheus-Sequel Alien: Paradise Lost alle Hände voll zu tun. Dennoch hat er großen Einfluß auf das Blade-Runner-Sequel.

Blade Runner 2049 kommt in einem Jahr am 5. Oktober 2017 in die Kinos.