Battlefield 3 : Am 8. November erscheint ein neues Server-Update für Battlefield 3. Am 8. November erscheint ein neues Server-Update für Battlefield 3. Via Battlelog hat der Entwickler DICE ein neues Server-Update für Battlefield 3 am 8. November angekündigt.

Unter Anderem behebt es einen Bug, mit dem Server-Admins sich auf ihrem eigenen Server praktisch unverwundbar machen konnten. Außerdem wurde eine Mindestspielerzahl eingeführt. Um eine Partie auf einem Server zu beginnen, benötigt man jetzt mindestens vier Spieler. Laut DICE soll das verhindern, dass Spieler auf leere Server joinen und durch das Einnehmen von Flaggen oder sonstige Methoden ohne Widerstand Erfahrungspunkte abstauben.

Die kompletten Patch-Notes zu Battlefield 3:

  • Für Servermieter auf dem PC: die “rcon” Serverinfo liefert nun korrekt die IP und den Port zurück, egal ob die Warteschlange aktiviert ist oder nicht

  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch welchen auf Konsolenservern, die maximale Spieleranzahl falsch gezählt wurde

  • Es werden nun auf PC und Konsole mindestens vier Spieler benötigt um eine Runde zu starten. Die Spieler können sich immer noch frei bwegen, aber die Runde startet erst, wenn mindestens vier Spieler auf dem Server sind. Dies gilt für Konsole und PC. Mit dieser Maßnahme wollen wir es schwieriger machen, auf Ranked Servern zu boosten und so Statistiken und Punkte zu verfälschen.

  • “Hardcore/keine Minikarte” ist nun ein Preset, sowohl auf dem Server, als auch im Backend.

  • Konsolenspieler können nun korrekt nach solchen Server filtern.

  • Wir haben einen Fehler behoben, durch den ein Serveradmin auf seinem Server effektiv unsterblich sein konnte.

  • Es wurden eine Reihe von Verbesserungen für eine erhöhte Serverstabilität umgesetzt.

  • Unter Anderem: Server mit neun Karten in der Rotation stürzen nun nicht mehr beim Start der neunten Karte ab

  • Und: Server mit hohen Spielerzahlen und sehr hohen Tickets, bringen den Server nun am Rundenende nicht mehr durch den Report zum Absturz

Battlefield 3: Aftermath
Fahrzeuge schön und gut, aber am Ende des Tages entscheiden in Aftermath die Infanteristen den Ausgang der Schlacht.