Ghost Recon: Future Soldier : Patch 1.5 für die PC-Version von Ubisofts taktisch angehauchten Actionspiel Ghost Recon: Future Soldier dient nicht zuletzt dazu, den Titel auf kommende DLCs vorzubereiten. Damit ist in erster Linie wohl die »Khyber Strike«-Erweiterung gemeint.

Dabei bleibt es aber nicht. So spendieren die Entwickler mit der Scorpion-Maschinenpistole, der aus russischer Produktion stammenden Gsh-18 Pistole und der Schrot-spuckenden Saiga-18 den Ghosts auch noch ein paar frische Waffen.

Neben einer Fehlerbehebung der Freundes-Liste soll ein besonderes Schmankerl außerdem die »verbesserte Grafik« sein. Ins Detail geht Ubisoft in den Patch-Notes dabei allerdings nicht. Anscheinend sollen die Spieler selbst auf die Suche nach den Verbesserungen der Optik gehen.