Star Control : Stardock Systems bringt Star Control zurück. Stardock Systems bringt Star Control zurück.

Update (24. Juli 2013): Die von Stardock ersteigerten Markenrechte umfassen offenbar doch nicht die komplette Star-Control-Reihe. Wie Gamersglobal berichtet, wurden Zweifel laut, nach denen Stardock zwar im Besitz der Star-Control-Schutzmarke und der für Star Control 3 spezifischen Urheberrechte ist, jedoch die Lizenz für Star Control 2 nicht vorweisen kann - obwohl dieser Titel als Hauptinspirationsquelle für eine Neuauflage dienen soll.

Die Rechte an Star Control und Star Control 2 lägen demnach weiterhin bei den beiden Entwicklern der Originale Fred Ford und Paul Reiche III. und seien nie im Besitz des insolventen Publishers Atari gewesen. Reiche und Ford würden nach wie vor sämtliches copyrightfähiges Material der beiden Titel halten. Sollte dies zutreffen, müsste Stardock Systems es komplett vermeiden, in der geplanten Neuauflage auf Star Control 2 zu verweisen.

Im Forum zum Star Control 2 schrieb der Administrator zum Thema: »Wenn Stardock ein Spiel mit irgendeiner in Star Control 2 vorkommenden Rasse oder einem solchen Handlungsverlauf entwickeln möchte, muss ein Geschäft mit Paul und Fred abgeschlossen werden (sofern es nicht schon geschehen ist).« In einer Email gab Paul Reiche III. an, bisher nicht von Stardock Systems zu dieser Sache kontaktiert worden zu sein.

Ursprüngliche Meldung (23. Juli 2013): Im Rahmen der groß angelegten Aktion, bei der sämtliche Markenrechte und andere Assets des insolventen Publishers Atari unter den Hammer gekommen sind, hat auch das Team von Stardock Systems ( Galactic Civilizations ) zugeschlagen.

Nachdem das Studio erfolglos für die Markenrechte an Master of Orion geboten hat, erhielt es den Zuschlag für die Weltraumspiel-Serie Star Control. Brad Wardell, der Geschäftsführer von Stardock war darüber sehr erfreut und kündigte umgehend eine neue Episode an.

»Wir freuen uns sehr darüber, ein neues Star-Control-Spiel zu veröffentlichen. Wir tendieren dazu, einen Reboot durchzuführen, wie es bei XCOM der Fall war. Dabei werden wir Star Control 2 als Hauptquelle für unsere Inspiration verwenden. (...)

Bei einem Reboot im XCOM-Stil können wir einer neuen Generation von Spielern in ein unterhaltsames Weltraumabenteuer einführen - inklusive der bereits vorhandenen Fangemeinschaft. Es ist sehr wichtig für uns, dass Star Control seinen Wurzeln so treu wie möglich bleibt.«

Konkrete Details zu der neuen Episode von Star Control oder gar einen Release-Termin nannte Stardock Systems allerdings noch nicht.