News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Game of Thrones - Erster Story-DLC »Jenseits der Mauer« erschienen

Cyanide Studios haben den ersten Story-DLC zum Rollenspiel Game of Thrones veröffentlicht. Bislang ist das Download-Addon für PC und Xbox 360 verfügbar und spielt 10 Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 08.11.2012 ; 16:16 Uhr


Game of Thrones : Mit dem ersten Story-DLC Jenseits der Mauer zu Game of Thrones geht es hinter die große Mauer im Norden. Mit dem ersten Story-DLC Jenseits der Mauer zu Game of Thrones geht es hinter die große Mauer im Norden. Mit der Download-Erweiterung »Jenseits der Mauer« (Beyond the Wall) für das Rollenspiel Game of Thrones geht es in die Vergangenheit von Mors Westford, einer der beiden Hauptfiguren des Spiels. Wie der Name schon andeutet, kann der Spieler diesmal Regionen jenseits der großen Mauer erkunden, die Westeros vor den Gefahren des Nordens beschützt.

Der DLC Jenseits der Mauer ist jetzt für PC und Xbox 360 verfügbar. Die PC-Version kann über die offizielle Webseite zum Spiel heruntergeladen werden und kostet 4,99 Euro, die Xbox-Version 400 Microsoft Punkte. Eine PS3-Version soll in den kommenden Wochen nachgereicht werden.

Mit dem Download-Addon werden neue Gebiete und Quests ins Spiel eingebaut, spielerischen Änderungen soll es aber nicht geben. Insgesamt soll die Erweiterung rund zwei Stunden lang dauern und mehr über Mors „den Schlächter“ Westford verraten. Der DLC ist nur in englischer Sprachausgabe verfügbar. Erste Screenshots haben wir in die Themen-Galerie hochgeladen.

Game of Thrones - Beyond the Wall
Diesen Artikel:   Kommentieren (8) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#1 | 08. Nov 2012, 17:01
Schade, dass das Spiel so eine Lizenzgurke geworden ist. George R.R. Martin's Werk bietet so viel, was ein liebevoll umgesetztes Computerspiel zu einem unvergessenen Meisterwerk hätte machen können. Aber leider kam hier wohl mal wieder zu oft der Publisher durch die Tür und sagte: "Nein, das muss alles raus, das kostet zu viel, das Spiel soll nur fertig werden - die Leute kaufen es so oder so, weil GoT drauf steht."

Also raus mit coolen Spielmechaniken, raus mit der QA, raus mit allem, was für ein _gutes_ Spiel nötig ist, dann kann ich schneller meinen neuen Porsche fahren.

Das ist einfach so traurig, obwohl wir es alle schon so unzählbar oft erlebt haben.
rate (14)  |  rate (1)
Avatar tribalchina
tribalchina
#2 | 08. Nov 2012, 17:20
Aber die Story ist gut, und fügt sich wunderbar in Goerge R.R. Epos ein, wohl auch weil es von im geschrieben wurde.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Dardanos
Dardanos
#3 | 08. Nov 2012, 19:07
Klar, die Grafik reißt keine Bäume aus und die Spielmechanik ist etwas repetitiv. Aber was soll's? Die Story und die Atmosphäre sind der Hammer. Manche mögen andere Prioritäten setzen als ich, aber gemessen daran, wie weit meine Kinnlade beim Abspann herunter geklappt ist, würde ich es nicht nur als Lizenzgurke bezeichnen wollen.
rate (7)  |  rate (2)
Avatar McStrife
McStrife
#4 | 08. Nov 2012, 20:24
Ach hätte man doch nur ein "Game of thrones" skyrim addon gemacht. In skyrim hätte ich die mauer so gern gesehen. Vieles andre gab es ja schon. Ich sage nur Drauger die ins weiße wandern. ;)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar +Siak+
+Siak+
#5 | 08. Nov 2012, 22:00
Das Spiel ist für mich eine absolute Perle. Seit langem hat mich kein Rollenspiel mehr so gefesselt.

Die Story müsste im Vergleich zu anderen Rollenspielen, welche diesbezüglich als Referenz im Genre gelten, mindestens 3 Punkte mehr bekommen. Aber da mehr als 10 Punkte nicht gehen und die anderen Spiele nicht konsequent abgewertet werden, geht es völlig unter wie unglaublich intensiv, wendungsreich und insgesamt einfach großartig die Story in diesem Spiel ist.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Wertungsfanatiker
Wertungsfanatiker
#6 | 08. Nov 2012, 22:18
Story ist nicht alles, und Story alleine macht kein gutes Spiel. Das bildet ja auch die GSt. - Wertungsskala ab. Wobei ich es für verfehlt halte, Quests und Handlung zusammen zu packen und dann für beides (!) nur 10/100 Punkte zu vergeben.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Ghost_182
Ghost_182
#7 | 09. Nov 2012, 00:31
Bin mal gespannt wie lange es dauert bis der erste DDR-Witz kommt.

Ich hab widerstanden ;-)(*aufdieeigeneschulterklopf*)

Zum Spiel: Story fand ich ganz interessant aber die Ladezeiten sind eine Frechheit.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Com_Raven
Com_Raven
#8 | 09. Nov 2012, 11:56
Gerade als Fantasy und Tabletop-Nerd würde ich echt gerne mal sehen was Cyanide mit einem großen Budget und genügend Zeit auf die Beine stellen könnten- egal ob Game of Thrones, Confrontation oder Bloodbowl, die Spiele haben immer alle tolle Ansätze und Ideen.

Alternativ wäre natürlich auch ein GoT Spiel von CD Projekt ein Traum :)
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Rollenspiel > Game of Thrones > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten