Steam - Neues Update; Half-Life 2 ohne Handbuch

von Rene Heuser,
03.11.2004 13:33 Uhr

Valve hat für die eigene Spieleplattform Steam ein neues Update bereitgestellt. Wie in der Vergangenheit wird Steam automatisch beim Start aktualisiert. Die Valve-Spiele sind vom Patch nicht betroffen, es wurde lediglich der Client selbst verändert. Laut der offiziellen Website wurden folgende Punkte geändert:

Tools-Sektion zur Steam-Oberfläche hinzugefügt Problem gelöst: japanische, thailändische und russische Schriftzeichen wurden unter Win98 nicht richtig dargestellt Problem gelöst: Day of Defeat: Source wurde im Steam-Monitor als Download angezeigt Problem gelöst: Half-Life 2-Vorladevorgang hing bei einigen Usern bei 89 Prozent Problem gelöst: Ursache für "non-zero size of m_uMallocedBlock"-Nachricht entfernt

Auf der Half-Life 2-Community-Website HLFallout.net gibt es zudem eine interessante Wortmeldung von Valve-Manager Doug Lombardi. Dem zufolge wird die Verkaufsversion des Ego-Shooters kein Handbuch enthalten, sondern lediglich eine Schnell-Anleitung für die Installation und den Start des Spiels. Alle die Half-Life 2 über Steam erworben haben oder dieses vorhaben, werden also keine Nachteile gegenüber Käufern der Retail-Version haben. Bereits vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Half-Life 2 nur per Internet freigeschaltet werden kann.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.