Update 18. April: In einem zweiten Vine-Kurzvideo streut Bethesda neue Hinweise. Diesmal zu sehen: Brennende Sonnenblumen und eine möglicherweise blutverschmierte Gestalt. Weiterhin bleibt unklar, welches Spiel gemeint ist.

Update 17. April: Als ersten Infohappen hat Bethesda über die Online-Plattform Vine ein Kurzvideo veröffentlicht. Darin zu sehen: Stacheldraht und eine sich drehende Schallplatte. Allerdings gibt es von PR-Chef Pete Hines einen zusätzlichen Hinweis auf Twitter: Das gezeigte Material hat nichts mit Fallout zu tun. Gut möglich also, dass Bethesda ein neues Wolfenstein-Spiel oder das von Shinji Mikami entwickelte Horror-Spiel Zwei zeigt.

Ursprüngliche Meldung: Der Spieleentwickler Bethesda kündigte an, dass die Firma 2013 große Ankündigungen vorhabe und sich nicht so bedeckt halten würde wie im Jahr 2012.

Bethesda : Vielleicht wird der Traum vieler Bunkerbewohner wahr: 2013 könnte eine Ankündigung für Fallout 4 kommen. Vielleicht wird der Traum vieler Bunkerbewohner wahr: 2013 könnte eine Ankündigung für Fallout 4 kommen. Der Vize-Präsident von Bethesda, Peter Hines, sprach im jüngsten Podcast des Official Xbox Magazine darüber, dass es in Kürze einige aufregende Neuigkeiten geben werde. »Wir werden dieses Jahr ordentlich auf uns aufmerksam machen, und wenn wir endlich zeigen können, was wir vorhaben, dann werdet ihr alle Augen machen« orakelte Hines. »Ich denke, wir arbeiten weiter an Projekten, die wir richtig aufregend finden - und die Leute da draußen werden auch ganz aufgeregt sein wenn wir darüber reden dürfen. Wir verschieben die Grenzen, wir erfinden uns neu und wir arbeiten mit einem cleveren, leidenschaftlichen Team. Wir wissen, was wir wollen, und wir wollen es richtig gut machen.« Zu mehr Information als diese leeren PR-Phrasenhülsen verstieg Hines sich nicht.

Bethesda hat mit Skyrim bzw. The Elder Scrolls und Fallout zwei Rollenspielreihen im Portfolio, für die die sich Fan-Gemeinde sehnlichst einen Nachfolger wünscht.

Gerüchte über ein mögliches Fallout 4 kochten vor einigen Monaten dank der Twitter-Meldungen des Sprechers der englischen Stimme von Ödland-Radiomoderator »Three Dog«, Erik Todd Dellums hoch. Auch ein Doom 4 für die Next-Gen-Konsolen ist nicht ausgeschlossen, genau wie ein Nachfolger für Dishonored .

Bethesda hatte auf jeden Fall bereits angekündigt, im April Ankündigungen zu Rage und einem möglichen neuen Skyrim-DLC zu machen.

1988 - Wayne Gretzky Hockey
Das Eishockey-Spiel ist Bethesdas Erstlingswerk, das mehrere Fortsetzungen nach sich zieht.