In der Zeit nach dem Debakel rund um die Göttesimulation Godus war es rund um das von Peter Molyneux gegründete Entwicklerstudio 22Cans ziemlich ruhig geworden. Doch vor kurzem tauchte plötzlich ein neues Spiel des Teams auf.

Es handelt sich dabei um das Action-Adventure The Trial: A Frontier Journey, das »heimlich« für iOS-Systeme veröffentlicht wurde - zumindest auf den Philippinen. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines namenlosen Charakters, der durch ländliche Gebiete wandert, Rohstoffe einsammelt und neue Gegenstände bastelt. Auch der Handel spielt wohl eine wichtige Rolle.

Stadt-Community und Europa-Release

Zudem ist es möglich, sich einer Stadtgemeinschaft anzuschließen, um somit zusätzliche Community-Features freizuschalten. Die Steuerung erfolg komplett via Wischbewegungen auf dem Touchscreen der iOS-Geräte.

Ob und wann The Trial: A Frontier Journey auch in Europa erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Oberhalb dieser Meldung finden Sie ein Video, das Ihnen einige ausführliche Gameplay-Szenen zeigt.

Passend dazu: Godus - Lead-Designer weg - wird es jemals fertig?