Nicht nur über Steam sondern auch regulär im Laden wird die PC-Version von Alan Wakeverfügbar sein. Für die »Boxed«-Fassung arbeitet der Entwickler Remedy mit dem Publisher Nordic Games zusammen. Das kündigen beide Unternehmen per Pressemitteilung an. Ein Release-Datum für die Laden-Version möchte Nordic Games in Kürze ankündigen, die Steam-Fassung soll noch im Februar verfügbar sein. Zur Ankündigung haben Nordic und Remedy zwei neue Screenshots aus dem PC-Alan-Wake veröffentlicht.

Update 18:00 Uhr: Im offiziellen Forum hat der Entwickler Remedy bestätigt, dass auch die Laden-Version mit Stream-Integration verkauft werden wird.

Bild 1 von 134
« zurück | weiter »
Alan Wake
Gegner kann Alan nur durch Lichteinwirkung (Taschenlampe) verwundbar machen.

Der schwedische Publisher Nordic Games hatte im letzten Jahr die insolventen Unternehmen JoWood (Gothic, Painkiller) und The Adventure Company übernommen und angekündigt, beide als Labels für klassische Spieleserien weiterführen zu wollen. Die Finnen von Remedy hatten die Xbox-360-Version von Alan Wake von Microsoft vertreiben lassen, für die PC-Fassung aber bislang noch keinen Partner gefunden.