Alan Wake : Remedy Entertainment wartet auf den richtigen Zeitpunkt, um wieder etwas mit Alan Wake zu machen. Remedy Entertainment wartet auf den richtigen Zeitpunkt, um wieder etwas mit Alan Wake zu machen.

Vor mehr als zwei Jahren hatte Remedy Entertainment sowohl Alan Wake als auch Alan Wake's American Nightmare für den PC veröffentlicht. Doch obwohl es seit diesen Tagen ziemlich ruhig um die Serie geworden ist, haben die Entwickler sie noch nicht begraben - ganz im Gegenteil.

Wie der Creative-Director Sam Lake jetzt in einem Interview mit Xbox Achievements erklärt hat, will Remedy sehr gerne wieder etwas mit der Marke Alan Wake machen. Allerdings will das Team dafür auf den richtigen Zeitpunkt warten.

»Wird sind wirklich, wirklich stolz auf alle Spiele, die wir gemacht haben. Alle stehen und alle sehr nahe und haben einen speziellen Platz in unserem Herzen. Man weiß nie, was in der Zukunft passiert. Und wie wir bereits bezüglich Alan Wake gesagt haben, hat der Nachfolger damals einfach nicht gepasst. Doch wir suchen definitiv nach Gelegenheiten, um eines Tages mehr davon zu machen - wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.«

Eine ähnliche Aussage hatte Sam Lake bereits im November des vergangenen Jahres gemacht. Demnach scheint es tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis Remedy Entertainment ein Alan Wake 2 offiziell ankündigt.

» Den Test von Alan Wake auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 134
« zurück | weiter »
Alan Wake
Gegner kann Alan nur durch Lichteinwirkung (Taschenlampe) verwundbar machen.