Zum Thema Anno 2205 ab 11,95 € bei Amazon.de Anno 2205 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Für Anno 2205 ließ Entwickler Blue Byte Mainz kaum einen Stein auf dem anderen: Das Aufbau-Strategiespiel funktioniert in vielen Bereichen grundlegend anders als seine Vorgänger. Im Zentrum steht natürlich immer noch der Aufbau von florierenden Insel-Siedlungen. Je größer die Städte und je fortgeschrittener die Technologien, desto anspruchsvoller die Bedürfnisse unserer Bevölkerung. Größte Neuerung gegenüber den Vorgängern ist, dass wir nun mehrere Welten gleichzeitig besiedeln dürfen, neben den klassisch-grünen Inseln nun auch Polar- und Mondregionen. Große Stärke von Anno 2205 ist dann auch die Verzahnung dieser drei Regionen.

Wer in der gemäßigten Zone gewaltige Metropolen hochziehen will, muss zwingend Güter aus der Arktis und vom Mond importieren. Da jede Region unterschiedliche Anforderungen an Baumeister stellen, gibt's entsprechend immer was zu optimieren, bis schließlich die größten und dank neuer mächtiger Grafik-Engine auch schönsten Inselimperien der Anno-Geschichte stehen. Damit das Multiregionskonzept aufgeht musste Blue Byte Mainz aber auch einige Kompromisse eingehen. Vor allem das vom Aufbauteil komplett entkoppelte und taktisch anspruchslose Kampfsystem stößt auch in der Community auf wenig Gegenliebe. Auch der Wegfall von echten KI-Gegnern wird heiß diskutiert. Und so ist Anno 2205 vielleicht das größte und schönste Anno aller Zeiten, aber ganz sicher nicht das beste. Wer Aufbauspiele mag, wird dennoch jede Menge Freude am Inselschrauben haben.

Infos zu Anno 2205

Entwickler: Blue Byte Mainz
Release-Datum: 3. November 2015
Plattform: PC

Weitere Besten-Listen

Die besten Strategiespiele 2015

Die besten Rollenspiele 2015

Bild 1 von 60
« zurück | weiter »
Anno 2205
Schick animierte Raupenfahrzeuge sammeln Seltene Erden auf der Mondoberfläche ein. Jede Raupe ist ein einzelnes Produktionsmodul, das wir gesondert bauen und bezahlen müssen.