ARMA 3 : Die dritte Episode »Win« schließt die Kampagne von ARMA 3 ab. Die dritte Episode »Win« schließt die Kampagne von ARMA 3 ab.

Bohemia Interactive hat die dritte Kampagne-Episode für ARMA 3, »Win«, veröffentlicht. Der Download kann ohne zusätzliche Kosten automatisch über Steam vorgenommen werden. Damit wird die Einzelspieler-Story der Militärsimulation abgeschlossen. Nach den beiden Episoden »Adapt« und »Survive« wird der US-Soldat Ben Kerry Zeuge, wie sich der Krisenherd auf den Inseln Stratis und Altis noch mal verschärft.

»Der dritte Teil Win zeigt die Lage im Mittelmeerraum, wie sie weiter eskaliert: Die NATO-Truppen stehen am Rande eines ausgewachsenen Kriegs gegen die AAF-Streitkräfte und der CSAT-Armee. Die Spieler müssen ihre Fähigkeiten und Erfahrenheit bündeln, um den Krisenherd aufzulösen.«

Für die Missionen von »Win« stellt der Entwickler Truppenzusammenstöße »in viel größerem Maßstab« als bisher in Aussicht. Einen Ausblick darauf gibt der Launch-Trailer der Episode, den es unter dieser Meldung zu sehen gibt.

Zusammen mit der Kampagne-Episode hat Bohemia Interactive noch einige neue Inhalte integriert, die sich auch im Sandbox-Modus von ARMA 3 nutzen lassen. Dazu gehören die beiden Kampfflugzeuge A-164 »Wipeout« und To-199 »Neophron« sowie der Transport-Truck »Tempest«. Die Insel Altis wurde zudem mit einem Leichtathletikstadium und einer verlassenden Hotelanlage ausgebaut.

Etliche Screenshots aus allen drei Episoden der ARMA-3-Kampagne zeigen wir in der Galerie unter dem Video.

» GameStar-Test von ARMA 3

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC