Assassin's Creed Unity : Assassin's Creed Unity stellt einen kompletten erzählerischen Neustart der Action-Adventure-Reihe dar. Das hat Ubisoft nun bekannt gegeben. Assassin's Creed Unity stellt einen kompletten erzählerischen Neustart der Action-Adventure-Reihe dar. Das hat Ubisoft nun bekannt gegeben.

Gegenüber der englischsprachigen Webseite examiner.com ließ Creative-Director Alex Amancio kürzlich wissen, dass Assassin's Creed Unity einen erzählerischen Neuanfang markieren werde:

»Es ist ein neuer Start, ein erzählerischer Neubeginn. Das wird dadurch symbolisiert, dass wir einen komplett neuen Kontext für das moderne Setting haben. Man hat bereits bei Black Flag eine kleine Evolution sehen können, aber wir werden dasselbe nicht noch einmal machen. Was wir bei Unity machen ist wirklich der Neubeginn einer neuen Periode von Assassin's-Creed-Spielen.«

Und weil einfach alles neu sei, so Amancio weiter, könne man das Ganze nun viel besser erklären, weil niemand das Gefühl haben werde, dass es einfach nur überflüssig sei. Assassin's Creed Unity sei deshalb der beste Zeitpunkt für einen Neueinstieg in die Action-Adventure-Reihe seit dem ersten Assassin's Creed.

Assassin's Creed Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Angesiedelt sein wird das Spiel hauptsächlich zur Zeit der Französischen Revolution. Worum es in den modernen Spielabschnitten gehen wird, ist aber noch nicht bekannt.

» Assassin's Creed Unity in der Vorschau: Rübe ab, so schön wie nie

Assassin's Creed – Die Reihe im Überblick
Vom finsteren Mittelalter, über den Sezessionskrieg und die französische Revolution bis in die freibeuterverseuchte Karibik: Sämtliche Spiele aus Ubisofts berühmter Assassinen-Reihe haben wir hier aufgelistet.