Assassin’s Creed Film : Die Dreharbeiten für die Verfilmung des Action-Adventures Assassin's Creed starten im September 2015 Die Dreharbeiten für die Verfilmung des Action-Adventures Assassin's Creed starten im September 2015

Zum Thema Assassin's Creed ab 6,45 € bei Amazon.de Assassin's Creed: Director's Cut Edition für 4,99 € bei GamesPlanet.com Der Startschuss für die Produktion der Verfilmung von Assassin's Creed ist bereits im Februar 2015 gefallen. Das hatte der Publisher und Spielentwickler Ubisoft damals im Rahmen der Veröffentlichung seiner Quartalszahlen bekannt gegeben. Die eigentlichen Dreharbeiten, so hieß es zudem, würden schon »bald« beginnen.

Nun ist dafür auch ein konkreterer Termin bekannt: Wie der Schauspieler Michael Fassbender gegenüber comingsoon.net verraten hat, ist der Drehbeginn auf September 2015 datiert. Fassbender wird neben Marion Cortillard eine der Hauptrollen in Assassin's Creed spielen. Als Regisseur wurde Justin Kurzel verpflichtet. Der Kinostart ist für den 21. Dezember 2016 geplant.

Ubisoft plant übrigens, noch weitere seiner Spiele-Marken auf die große Leinwand zu bringen. Unter anderem sind Filme auf Basis von Far Cry, Rabbids, Watch Dogs, Splinter Cell und Ghost Recon in Arbeit. Weitere Details dazu gibt es aber noch nicht.

Warcraft - Kinostart: 10.03.2016
Der Film zu Blizzards Mammut-Universum erzählt die Geschichte vom ersten Teil der Serie Warcraft: Orcs & Humans nach und thematisiert den Krieg zwischen Orks und Menschen. Zu diesen Menschen gehört auch der Magier Medivh (Ben Foster), der gegen die Grünhäute ins Feld zieht. Den beiden Fraktionen Horde und Allianz soll im Film jeweils gleich viel Aufmerksamkeit gewidmet werden, um die Fans beider Gruppierungen zufriedenzustellen.

Die Dreharbeiten wurden bereits im Mai 2014 beendet, vor 2016 wird's trotzdem nichts mit Warcraft im Kino - allein die Post-Produktion soll knapp zwei Jahre dauern. Schließlich soll der Streifen optisch einiges hermachen. Neben einem neuartigen Motion-Capturing-Verfahren dürfen wir uns auf viele Spezialeffekte und auf sehr detailliert nachgebaute Sets freuen.