Batman: Arkham City - PC

Action-Adventure  |  Release: 25. November 2011  |   Publisher: Warner Bros.

Batman - Gerücht: Neues Spiel wohl ohne den Arkham-City-Autor

Paul Dini, der Autor hinter dem Actionspiel Batman: Arkham City, wirkt nicht am neuen Batman-Spiel mit. Das geht aus einem Tweet hervor.

Von Andre Linken |

Datum: 03.08.2012 ; 16:03 Uhr


Batman : Paul Dini schreibt wohl nicht die Story zum neuen Batman-Spiel. Paul Dini schreibt wohl nicht die Story zum neuen Batman-Spiel. Vor fast einem Monat hatten wir darüber berichtet, dass der Entwickler Rocksteady Studios angeblich an einem weiteren Batman-Spiel arbeitet. Dem Gerücht zufolge handelt es sich dabei um ein sogenanntes Prequel, das die Vorgeschichte von Batman: Arkham Asylum erzählt und von der DC-Comicserie »Silver Age« aus den 1950er-Jahren inspiriert ist.

Eine offizielle Bestätigung seitens Rocksteady Studios liegt bisher zwar noch nicht vor. Allerdings hat sich jetzt der Autor Paul Dini zu Wort gemeldet, der für die Story von Batman: Arkham City verantwortlich war. In einem aktuellen Tweet erklärte Dini, dass er nicht am »neuen Batman-Spiel« arbeitet.

Ob er tatsächlich die Wahrheit sagt oder dies nur ein kleines Ablenkungsmanöver ist, muss die Zukunft zeigen. Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese umgehend auf GameStar.de.

Diesen Artikel:   Kommentieren (20) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar SimonM95
SimonM95
#1 | 03. Aug 2012, 16:20
Ich glaube nicht an ein neues Batman im 50er-Jahre-Stil, da das einfach niemals den gewünschten Erfolg bringen würde.
Ich würds mir auch nicht fürn Vollpreis kaufen.
Durch TDKR gibts bestimmt einige die Batman auch mal spielen möchten, dann aber mit coolen modernen Gadgets und nicht in den 50gern

Die Silver Age Comics sehn imho einfach nur kindisch und peinlich aus
rate (18)  |  rate (7)
Avatar Mattes345
Mattes345
#2 | 03. Aug 2012, 16:24
Vielleicht will der auch einfach nur sagen das die nicht an Batman arbeiten sondern an einer anderen Marke. ^^
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Ambrucor
Ambrucor
#3 | 03. Aug 2012, 16:26
Ich halte das, vorerst für einen Fehler. Verglichen mit Arkham Asylum und Arkham City dürfte sich so ein 50er Stil kaum behaupten können.
rate (9)  |  rate (3)
Avatar HeinMueck
HeinMueck
#4 | 03. Aug 2012, 16:27
da muss die gamestar wohl wieder klicks generieren...
inhaltsleere news...
...trololol

gez: der spiegel des gamestar-forums
rate (2)  |  rate (11)
Avatar WhattheFUQ
WhattheFUQ
#5 | 03. Aug 2012, 16:36
ich wünsche mir lieber eine coole fortsetzung von arkham city
rate (10)  |  rate (1)
Avatar nullskill
nullskill
#6 | 03. Aug 2012, 16:47
das problem am silver age is, dass comics dort gesetzlich total restricted wurden: kein blut, kein sex, ect pp... ergo musste auch batman diesen weichmacher durchleben.
allerdings soll das prequel nicht im 50er jahre look umgesetzt werden, sondern lediglich die story soll inspirationen aus der zeit erhalten. das alles im bekannten arkham style und alles ist gut! ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar redsan4o
redsan4o
#7 | 03. Aug 2012, 16:51
Was fürn ein scheiß war den auf dem Gameboy, Batman mit einer Pistole???

Da hatten die Entwickler aber überhaupt keine Ahnung das Batman keine Schusswaffen benutzt.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar The Prototype
The Prototype
#8 | 03. Aug 2012, 16:52
Es ist viel zu offensichtlich das für Arkham City noch mindestens ein Sequel geplant ist, allein schon wegen dem "unbekannten Beobachter" (Azrael) und gewissen Dialogen in Harley Quinn´s Rache, glaube daher eher nicht daran.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#9 | 03. Aug 2012, 17:04
Zitat von redsan4o:
Was fürn ein scheiß war den auf dem Gameboy, Batman mit einer Pistole???

Da hatten die Entwickler aber überhaupt keine Ahnung das Batman keine Schusswaffen benutzt.

Man hat damals ein halb fertiges Spiel auf Batman umgebaut. Billiger Schrott halt.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar dwagner
dwagner
#10 | 03. Aug 2012, 17:21
Zitat von WhattheFUQ:
ich wünsche mir lieber eine coole fortsetzung von arkham city


wann kommt die ???
rate (1)  |  rate (2)

Goat Simulator - Steam Geschenk Key
9,49 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
The Elder Scrolls Online
41,79 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,29 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei digitalo.de 6,15 €
ab 4,90 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei voelkner - direkt günstiger 6,15 €
ab 4,95 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Conrad.de 6,15 €
ab 5,95 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Freitag, 18.04.2014
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
11:53
11:25
11:17
11:01
10:51
10:25
10:03
10:01
09:49
09:12
08:17
06:42
Donnerstag, 17.04.2014
19:42
18:55
»  Alle News

Details zu Batman: Arkham City

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 25. November 2011
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Rocksteady Studios
Webseite: http://arkhamhasmoved.com/de/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 215 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 37 von 1341 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 474 User   hinzufügen
Wunschliste: 92 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Batman: Arkham City im Preisvergleich: 16 Angebote ab 6,15 €  Batman: Arkham City im Preisvergleich: 16 Angebote ab 6,15 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten