Batman: Arkham City : Besitzer einer 32-Bit-Version von Windows 7 müssen weiterhin auf einen Patch warten. Besitzer einer 32-Bit-Version von Windows 7 müssen weiterhin auf einen Patch warten. Über die Online-Plattform Steam hat der Entwickler Rocksteady einen (diesmal offiziellen) Patch für die PC-Version des Actionspiels Batman: Arkham Cityveröffentlicht. Durch das Update sollen Besitzer einer 64-Bit-Version von Windows 7 in den DirectX 11-Modus schalten können, ohne Probleme mit der Darstellungsgeschwindigkeit von Effekten zu haben.

Die 32-Bit-Variante von Windows 7 verursacht jedoch immer noch große Probleme bei der DirectX-11-Version von Arkham City. In den Patch-Notes aus Steam heißt es: »Benutzer der Win 7 oder Vista 32-Bit-Version sollten ausschließlich den DX9-Modus verwenden, bis ein zukünftiger Patch diese Probleme behebt. Wir arbeiten hart daran, auch die restlichen Probleme im Zusammenhang mit DX 11 zu beheben«.

Seit geraumer Zeit gibt es bereits einen inoffiziellen Patch. Dieser verbesserte die Performance zwar, behob jedoch nicht alle Fehler und zerstörte bisherigen Spielstände. Das sollte mit dem offiziellen Update nun nicht mehr passieren. Wann der Patch auch für alle nicht bei Steam gekauften Versionen erscheint, ist noch ungewiss.

Die Patch-Notes im Überblick:

  • Performance / hitching issues have been greatly improved for running in DX 11.

  • An issue with players running out of Video Memory or encountering a Rendering Thread Exceptions has been address. This was primarily affecting 32-bit Operating Systems.

  • A progression block after defeating Ra’s Al Ghul has been fixed. This was issue occurred primarily on lower end computer setups and described as Batman not readying his Reverse Batarang.

  • A crash that occurred when scrolling between the Character Bios and Arkham City Stories has been fixed.

  • A crash that occurred when selecting “Press Start” immediately when available at the Title Screen has been fixed. The issue was described as crashing/hard locking around the DLC (Downloadable Content) check.