Battlefield 3 : Kein Lan-Modus, keine Bots aber Jets. Kein Lan-Modus, keine Bots aber Jets. Im Interview mit der englischsprachigen Spielewebseite AusGamers sagte Patrick Liu, Produzent bei DICE, dass es, anders als in Battlefield 2, keine Multiplayer-Bots im Conquest-Modus geben wird. Außerdem wird es zum Release keine Lan-Unterstützung für Battlefield 3geben. Liu: »Wir wollen ein sicheres Spiel ohne Cheater und Datendiebstahl. Wenn wir Kontrolle über die Server haben, haben wir auch Kontrolle über all das«. Er schloss jedoch nicht aus, dass ein LAN-Modus nachgeliefert werden könnte, wenn die Nachfrage nur groß genug ist.

Anders als in den bisher von uns ausprobierten Solo-Einsätzen soll es auch eine Singleplayer-Mission geben, in der Spieler einen Jet selbst steuern können. Liu zufolge wird es eine Weile dauern die Steuerung zu verstehen, die Lernkurve wird jedoch nicht so hoch sein wie in Battlefield 2.

Auf die Frage, ob es möglich sein wird Battlefield: Bad Company 2-Karten in Battlefield 3zu importieren, sagte Patrick Liu: »Das ist durchaus möglich. Wir planen es zwar noch nicht, aber wenn wir eine große Rückmeldung von der Community bekommen, werden wir darüber nachdenken«.

Zu Dedicated Servern sagte Patrick Liu, dass es »ähnlich dem System in Bad Company 2« mietbare Server geben wird. Die Server werden jedoch weit mehr Optionen bieten als der Vorgänger.

Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober auf der Xbox 360, PlayStation3 und PC.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.