Battlefield 3 - PC

Multiplayer-Shooter  |  Release: 27. Oktober 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Battlefield 3 - Über 800.000 Premium-Spieler in den ersten zwei Wochen

In den ersten zwei Wochen haben sich bereits über 800.000 Kunden beim kostenpflichtigen Premium-Dienst des Ego-Shooters Battlefield 3 angemeldet. Für ein abschließendes Urteil sei es aber noch zu früh, so Electronic Arts.

Von Sebastian Klix |

Datum: 30.06.2012 ; 13:34 Uhr


Battlefield 3 : Battlefield Premium scheint sich für Electronic Arts auszuzahlen. Battlefield Premium scheint sich für Electronic Arts auszuzahlen. Am 4. Juni startete Electronic Arts den kostenpflichtigen Premium-Dienst zum Ego-Shooter Battlefield 3 . In den ersten zwei Wochen haben bereits über 800.000 Spieler für, je nach Anbieter, einmalige 44 Euro (Amazon.de) bis 50 Euro (EAs Online-Plattform Origin) zugeschlagen.

Zum Vergleich: Battlefield 3 verzeichnet derzeit über alle Plattformen gut 12 Millionen verkaufte Einheiten. In den ersten zwei Wochen haben also gut 6,66 (!) Prozent aller BF3-Besitzer zum Premium-Angebot gegriffen. Den Umsatz, den der Publisher dadurch zusätzlich generiert hat, kann sich damit jeder in etwa selbst ausmalen. Zu beachten wäre hier auch, dass Battlefield Premium nun mittlerweile schon seit knapp vier Wochen angeboten wird.

»Wir sind mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden.«, meint EAs Patrick Soderlund gegenüber USA Today. Insgesamt habe der Start von Battlefield Premium die Erwartungen von Electronic Arts übertroffen, für ein abschließendes Urteil sei es aber noch zu früh.

Auf die Frage, ob nach diesem Erfolg ein ähnliches Konzept auch für andere zukünftige EA-Titel geplant sei, wollte Soderlund zwar nicht ins Detail gehen, seine Aussage deutet dies aber durchaus an.

»[Battlefield Premium] läuft nun erst seit zwei Wochen, so dass es etwas früh ist zu sagen, ob es sich wirklich auszahlen wird. Bisher sieht es aber sehr vielversprechend aus.«

Es würde also nicht verwundern, wenn ein ähnlicher Premium-Dienst auch für bald erscheinende Titel wie Medal of Honor: Warfighter oder auch die Need for Speed -Reihe auf EAs »Wunschliste« steht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (188) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 18 weiter »
Avatar Geda
Geda
#1 | 30. Jun 2012, 13:49
»[Battlefield Premium] läuft nun erst seit zwei Wochen, so dass es etwas früh ist zu sagen, ob es sich wirklich auszahlen wird. Bisher sieht es aber sehr vielversprechend aus.«

Wie kann es sich denn nicht ausgezahlt haben? Das ist wie bei World of Warcraft mit den Mounts aus dem Store: Das sind vorhandene Modelle mit anderen Texturen. Einfach ein neuer skin drüber -> Profit.
rate (43)  |  rate (21)
Avatar McCoother
McCoother
#2 | 30. Jun 2012, 13:50
Und hier wundern/ärgern sich alle wieso die Firmen sowas anbieten.. Weil es kohle bringt :)
rate (83)  |  rate (4)
Avatar outofcontrol84
outofcontrol84
#3 | 30. Jun 2012, 13:51
Hat sich für EA ausgezahlt... ob es sich wohl auch für den Spieler auszahlt?
rate (61)  |  rate (9)
Avatar Foxedge
Foxedge
#4 | 30. Jun 2012, 13:53
Klingt für mich eher danach dass EA das nur behauptet, damit die Leute denken es würde gekauft oder gemocht, und es dann tatsächlich tun. Medienmanipulation eben.
rate (20)  |  rate (21)
Avatar Schattenlauch
Schattenlauch
#5 | 30. Jun 2012, 13:53
Hm naja eigentlich is BF3P nix neues und eigentlich nur ein Bundle der DLCs mit ein paar nicht spielentscheidenen Boni + das Messer des Jahrhunderts.
rate (51)  |  rate (1)
Avatar Morrich
Morrich
#6 | 30. Jun 2012, 13:53
Liebe Gamestar, nehmt nochmal den Taschenrechner zur Hand.

800.000 sind doch nicht 15% von 12 Millionen!!!

15% von 12 Millionen sind 1.800.000!!!

Es haben also gerade mal knapp 6,7% der BF3 Käufer dies genutzt.
rate (84)  |  rate (5)
Avatar playdude92
playdude92
#7 | 30. Jun 2012, 13:54
Ich habe Premium und hoffe, dass möglichst viele Spieler länger warten als ich.

Warum?

Weil DICE dann gezwungen ist, die DLCs so gut wie möglich zu gestalten. Denn sie wollen ja, dass die NIcht-Premium Spieler die kaufen. Wenn allerdings alle Spieler Premium hätten, wäre der Qualitätsdruck auf DICE minimal.
rate (27)  |  rate (24)
Avatar GoldenPlayer
GoldenPlayer
#8 | 30. Jun 2012, 13:55
Der Spruch gefällt mir:
»[Battlefield Premium] läuft nun erst seit zwei Wochen, so dass es etwas früh ist zu sagen, ob es sich wirklich auszahlen wird. Bisher sieht es aber sehr vielversprechend aus.«

Wie Geda schon sagte: Was soll sich daran nicht auszahlen? Man muss sich doch nur ausrechnen, was 40 Euro (ich nehme einfach mal den niedrigsten Preis, weil ja auch einige z.B. im Ausland viel billiger eingekauft haben) mal 800.000 Spieler ergibt, nämlich einfach mal so 32 Millionen und das obwohl es noch gar nicht alle angebotenen DLCs gibt.

Andererseits muss ich gestehen, dass ich bisher mit mehr verkauften Premiuminhalten gerechnet habe. Zumindest auf der PS3 kommt es mir so vor, als ob jeder 2. Account Premium hat.

Und wenn man die Umfrage im Battlelog bedenkt, dass sich über 50% Premium zulegen wollten, dann sind die 800.000 immer noch recht wenig...
rate (23)  |  rate (2)
Avatar Qupfer
Qupfer
#9 | 30. Jun 2012, 13:56
Zitat von Geda:

Wie kann es sich denn nicht ausgezahlt haben? Das ist wie bei World of Warcraft mit den Mounts aus dem Store: Das sind vorhandene Modelle mit anderen Texturen. Einfach ein neuer skin drüber -> Profit.


Naja, ganz so schlimm ist es auch wieder nicht. Die meisten werden sich BF-Prem nicht wegen den "Premium-Features" gekauft haben, sondern wegen den DLCs. Ob einen die DLCs das Geld wert sind bzw. das Risiko eingeht die nächsten drei DLCs als Katze im Sack zu kaufen muss jeder BF3 spieler selbst entscheiden. Aber ich persönlich finde es weit weniger "abzockerisch" wie CoDs Elite.
rate (36)  |  rate (5)
Avatar schlachterde
schlachterde
#10 | 30. Jun 2012, 13:57
Ich habe es mal ausgerechnet mit der Summe von 45 *...
Das Ergebnis 36000000 Mille.Ist das zufassen? eikaracho.
Und wo bleiben die Patches? Naja mir egal ich spiele es seit 3 Wochen nicht mehr, ich spiele zurzeit nur noch Arma2 mit Addons und das macht viel mehr Spaß da zu noch über TS super schön macht einfah Fun.Aber jeden das seine nech :)
rate (6)  |  rate (12)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Freitag, 31.10.2014
17:44
16:57
16:40
16:09
15:26
14:01
13:52
13:47
13:42
13:37
13:13
12:54
12:44
12:06
11:36
11:32
11:15
10:58
10:57
10:00
»  Alle News

Details zu Battlefield 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 27. Oktober 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.ea.com/battlefield3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 138 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 11 von 172 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 53 Einträge
Spielesammlung: 1862 User   hinzufügen
Wunschliste: 269 User   hinzufügen
Battlefield 3 im Preisvergleich: 24 Angebote ab 2,95 €  Battlefield 3 im Preisvergleich: 24 Angebote ab 2,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten