Borderlands 2 : Der Commando kann in Borderlands 2 nicht nur selbst austeilen, sondern auch Geschütze aufstellen. Der Commando kann in Borderlands 2 nicht nur selbst austeilen, sondern auch Geschütze aufstellen. Die Entwickler von Gearbox haben einige Informationen über die Charakterklasse Commando aus dem Ego-Shooter Borderlands 2veröffentlicht. In einem Gespräch mit der englischsprachigen Internetseite IGN stellt der Art Director Jeramy Cooke klar, dass der Commando dem Soldier aus Teil 1 ähnelt, jedoch ein noch härterer Typ ist (»more badass«).

"Wir wollten eine ähnliche Klasse wie den Soldier entwickeln aber irgendwie ein Level höher und noch härter. Also haben wir den Commando kreiert. Er ist unser Special-Forces-Charakter, der sogar eine kleine Geschichte hat. Ich will nicht zu viele Details verraten, aber er trägt das Dog Tag seiner Frau die ebenfalls in der Armee war und mittlerweile tot ist."

Laut Cooke war der Soldier eine der beliebtesten Klassen aus Borderlandsund jeder, der ihn gemocht hat wird auch den Commando mögen: "Wir wollten ihn so gestalten, dass er einen ähnlichen Spielstil hat. [...] Es ist ein sehr spaßiger Spielstil... man nutzt die Action-Fertigkeiten in sehr unterschiedlichen Kontexten.

Borderlands 2 erscheint am 18. September für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

» Die GameStar-Vorschau auf Borderlands 2 lesen

Borderlands 2
Die teilweise extrem harten Bossgegner dürfen wir, wie aus Diablo bekannt, endlos nach besseren Gegenständen farmen.