Call of Duty: Black Ops 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. November 2012  |   Publisher: Activision Blizzard

THQ - »Call of Duty hat Sichtweise aufs Genre getrübt.«

THQs Firmensprecher ist der Meinung, dass das Call of Duty-Franchise die Erinnerungen daran, was einst großartige Ego-Shooter ausgezeichnet hat, praktisch ausgelöscht hat.

Von Sebastian Klix |

Datum: 26.12.2012 ; 17:52 Uhr


THQ : Das Militär-Szenario muss unbedingt wieder interessanteren Schauplätzen Platz machen um das Ego-Shooter-Genre zu alter Stärke zu führen. Meint zumindest THQs Firmensprecher. Das Militär-Szenario muss unbedingt wieder interessanteren Schauplätzen Platz machen um das Ego-Shooter-Genre zu alter Stärke zu führen. Meint zumindest THQs Firmensprecher. Die Call of Duty -Reihe ist bekannt dafür, Verkaufsrekorde aufzustellen und die Milliarden-Umsatz-Marke immer wieder mal zu knacken. THQs Chief of Global Communications [Anm.: eine »knackige« Formulierung von »Firmensprecher«] Huw Beynon ist der Ansicht, dass dieser Erfolg dem Genre der Ego-Shooter mehr geschadet als geholfen hat.

Die seit Jahren kaum veränderte Spielmechanik, eingebettet in ein Militär-Szenario habe die Erinnerungen daran, was Ego-Shooter einst groß gemacht und ausgezeichnet hat, bei den Spielern nahezu ausgelöscht.

»Ich denke, es entspricht der Wahrheit zu sagen, dass es einen deutlichen Umschwung im Bereich der Militär-Shooter gab, welche früher nicht mehr als ein kleines Sub-Genre waren. Es hat sich aufgeblasen wie ein Atompilz, definiert mittlerweile fast schon das gesamte Genre und löscht die Erinnerungen daran aus, was meiner Ansicht nach früher so großartig an Ego-Shootern war -- ob es nun Half-Life, System Shock oder James Bond 007: Golden Eye war.«, so Beynon gegenüber dem offiziellen Xbox-Magazin .

»Damals mussten Ego-Shooter noch nicht unbedingt in einem militärischen Kontext stehen, sie mussten einen einfach nur in eine fantastische Welt entführen. Und das war für mich eigentlich immer der eigentliche Sinn hinter einem Videospiel.«

Es ist nicht wirklich verwunderlich, dass THQ dieser Meinung ist, befindet sich mit Metro: Last Light unter dem angeschlagenen Publisher doch ein Ego-Shooter in Entwicklung, der nicht auf ein klassisches Militär-Szenario setzt. Allerdings fand Beynon auch für die Konkurrenz lobende Worte, etwa für Dishonored . Er freue sich für Arkane und Bethesda, dass sie mit dem Spiel einen großen Erfolg haben. Auch auf Bioshock Infinite freue er sich, da es dringend Zeit für die Branche sei, wieder aus dem Militär-Szenario-Trott herauszukommen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (130) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar gamerniki
gamerniki
#1 | 26. Dez 2012, 18:10
Da hat der Mann nicht ganz unrecht. Allerdings hab ich die Hoffnung das die Dumme Masse auch irgendwann übersättigt ist.
rate (227)  |  rate (10)
Avatar Skardel
Skardel
#2 | 26. Dez 2012, 18:15
True story!
rate (135)  |  rate (7)
Avatar solvarr
solvarr
#3 | 26. Dez 2012, 18:17
ich hab dieses wochenden fast stalker call of pripyat auf meiter durchgespielt
ich kann den man verstehen ^^
rate (30)  |  rate (29)
Avatar Jagson
Jagson
#4 | 26. Dez 2012, 18:19
Tja, danken wir der jüngeren Generation die heute nur noch auf Grafik ,viel Bumm Bumm, Explosionen und Ami Patrioten Müll stehen. Großteil der jüngeren Spieler gucken mich nur fragend an wenn ich "Half Life" erwähne!
rate (125)  |  rate (17)
Avatar morti
morti
#5 | 26. Dez 2012, 18:20
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Bunkerknacker
Bunkerknacker
#6 | 26. Dez 2012, 18:21
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar xCreaperx
xCreaperx
#7 | 26. Dez 2012, 18:28
Da hat er Recht! Mal sehn in wievielen tagen er das wieder dementieren muss.
rate (39)  |  rate (3)
Avatar bpcALIVE
bpcALIVE
#8 | 26. Dez 2012, 18:28
Vorallen Dingen boten Shooter früher gutes Gameplay..
Leider hat die Dominanz der Konsolen Militärshooter begünstigt und diese auch noch weiter kastriert gegenüber einen Counter-Strike.
Movement spielt kaum noch eine Rolle, die meisten Gegner fallen im Bruchteil einer Sekunde um, nur damit man möglichst geringen Zielaufwand hat.
Anspruchsvolles Movement was belohnt wie in Quake 3 oder zum Teil Unreal Tournament, Painkiller, RTCW gibt es fast garnicht mehr.

Früher waren Ego Shooter mein Lieblingsgenre.. inzwischen gibt es aus meiner Sicht kaum noch gute Shooter..
rate (68)  |  rate (8)
Avatar real_qwertzoi
real_qwertzoi
#9 | 26. Dez 2012, 18:35
Wie Recht er doch hat - Leider!
rate (33)  |  rate (2)
Avatar Tyraell
Tyraell
#10 | 26. Dez 2012, 18:36
Solange die Leute wie verrückt diese Spiele kaufen und jedes Jahr die Verkaufsrekorde gebrochen werden, wird sich leider recht wenig ändern.
rate (61)  |  rate (0)

Titanfall
19,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei buch.de
ELECTRONIC ARTS Battlefield 4
15,00 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Media Markt Online Shop
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
15,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
29,90 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Mymediawelt 27,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 28,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei smartvie 29,99 €
ab 3,99 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Sonntag, 21.09.2014
12:04
11:45
10:34
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
09:00
07:15
Freitag, 19.09.2014
20:01
19:20
18:50
18:10
18:00
»  Alle News

Details zu Call of Duty: Black Ops 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. November 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Treyarch
Webseite: http://www.callofduty.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 175 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 30 von 751 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 8 Einträge
Spielesammlung: 244 User   hinzufügen
Wunschliste: 41 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Black Ops 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 27,99 €  Black Ops 2 im Preisvergleich: 8 Angebote ab 27,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten