Call of Duty: Modern Warfare 3 : So könnte das Cover des nächsten Call of Duty-Serienteils aussehen. So könnte das Cover des nächsten Call of Duty-Serienteils aussehen. Update: Im Forum von electrichydra.com hat das Foren-Mitglied »powertree« ein vermeintliches Logo und Cover des kommenden Call of Duty-Ablegers veröffentlicht. Sollten diese Artworks echt sein, wäre zumindest der Name eindeutig: Call of Duty: Modern Warfare 3 .

Zudem enthalten die Bilder ein »Call of Duty Elite«Logo. Wobei es sich dabei konkret handelt ist nicht bekannt, gerüchteweise könnte es sich dabei aber um ein System handeln, welches es den Spielern ermöglicht ihre Erfolge innerhalb der verschiedenen Call of Duty-Teile zu verknüpfen. Das Bildmaterial wirkt im Hinblick auf die Gestaltung und Qualität professionell, dennoch lässt sich seine Echtheit nicht bestätigen.

Weder der Publisher Activision-Blizzard, noch der Entwickler Infinity Ward, hat sich bisher zu den Bildern geäußert. Wir rechnen mit der offiziellen Enthüllung des Ego-Shooters zur E3-Messe, die vom 7. - 9. Juni in Los Angeles stattfindet.

Call of Duty: Modern Warfare 3 : So könnte das Logo von Modern Warfare 3 aussehen.

Mögliches MW3-Logo
So könnte das Logo von Modern Warfare 3 aussehen.

Ursprüngliche Meldung: Der Entwickler Infinity Ward könnte bei der Produktion des neuen Call of Duty-Teils andere Wege gehen als bei den Vorgängern. Die Webseite Kotaku.com habe von einer anonymen, industrienahen Quelle erfahren, dass der neue Ableger der Serie nicht wie Gerüchte nahe legten »Project Collossus« heißen wird. Es bleibe bei dem zuvor vermuteten Namen Call of Duty: Modern Warfare 3 . Der Shooter soll direkt an die Handlung des Vorgängers Call of Duty: Modern Warfare 2 anschließen und ein urbanes Setting mit verschiedenen Fahrzeugen inklusive Panzern bieten.

Die Spielwelt wird laut dem Insider deutlich größer und offener ausfallen als in den Vorgängern und mehr spielerische Freiheiten erlauben. Ähnlich wie im Genre-Konkurrenten Battlefield 3 soll die Umgebung zerstörbar sein; Unklar ist jedoch, ob die mittlerweile etwas in die Jahre gekommene Grafik-Engine der Vorgänger um dieses Feature erweitert wurde, oder ob es sich um eine völlig neue Technologie handelt.

In dem »dritter Weltkrieg-Szenario« soll der Spieler auf alte Bekannte treffen: Neben Captain John »Soap« MacTavish soll auch Captain John Price aus Call of Duty: Modern Warfare 2 seinen Auftritt haben.

Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde bisher nicht offiziell angekündigt, angeblich soll der Shooter bereits am 8. November 2011 erscheinen.