Call of Duty: World at War : Call of Duty: World at War Call of Duty: World at War Wie jetzt von Activision jetzt in einer Pressemeldung bestätigt wurde, erscheint im März dieses Jahres ein offizielles Map-Pack für den Weltkriegs-Shooter Call of Duty: World at War. Das Downloadpaket enthält vier neue Karten für den Mehrspieler-Modus.

Die Karte "Knee Deep" versetzt Sie in ein neues Dschungel-Level und müssen einige japanische Stellungen einnehmen. In "Nightfire" verschlägt es Sie hingegen in das halb zerstörte Berlin, während bei "Station" das Kampfgeschehen in einem zerbombten U-Bahn-Netz stattfindet.

Die letzte Karte im Paket heißt "Verruckt" und lässt die Spieler im Survival-Modus gegen angriffslustige Nazi-Zombies antreten. Aufgrund dieser heiklen Thematik wird diese Karte jedoch nicht in Deutschland erscheinen.

Wann genau das Map-Pack erscheint und ob beziehungsweise wieviel es koten wird, steht bisher noch nicht fest.

Den ausführlichen Testbericht von Call of Duty: World at War auf GameStar.de lesen.

Call of Duty: World at War