Call of Duty: World at War : Call of Duty: World at War Call of Duty: World at War Die Entwickler von Treyarch haben jetzt neue Details zum Patch v1.4 des Weltkriegs-Shooters Call of Duty: World at War enthüllt. Das umfangreiche Update umfasst unter anderem das bereits im Februar angekündigte Map-Pack mit insgesamt vier neuen Karten für den Multiplayer-Modus. Allerdings wird eine davon aufgrund der heiklen Thematik (Nazi-Zombies) nicht für die deutsche Version erscheinen.

Neben den neuen Inhalten bietet der Patch auch zahlreiche Änderungen und Bugfixes. So soll unter anderem das Lag-Problem behoben werden, das beim Beschuss von Panzern auftreten kann. Zudem soll das bei vielen Fans verhasste "Bayonet Jumping" aus dem Spiel entfernt werden. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für den Patch steht derzeit allerdings noch nicht fest.

» Den ausführlichen Testbericht von Call of Duty: World at War auf GameStar.de lesen.

Call of Duty: World at War