Zum Thema » Test zu Cities: Skylines Besser als SimCity Cities: Skylines - After Dark ab 7,55 € bei Amazon.de Cities: Skylines - After Dark für 12,74 € bei GamesPlanet.com Der Verkaufsstart von Cities: Skylines verlief für die vierzehn Angestellten beim finnischen Entwickler Colossal Order wie im Märchen: 24 Stunden nach Öffnung der virtuellen Pforten waren 250.000 Exemplare verkauft. Fünf Wochen später knackte das Spiel die Million. Ein Erfolg, mit dem die Jungs und Mädels rund um Designchefin Karoliina Korppoo nicht gerechnet hatten.

Gamescom 2015: Alle News, Videos, Artikel und Bilder

Ein Erfolg, der das Team aber ganz offensichtlich beflügelt hat, denn erst vor kurzem kam das erste kostenlose Update mit europäischen Gebäuden und Tunnels. Und jetzt, nach einem wohlverdienten Urlaub, arbeiten die Simulationsprofis aus Tampere, Finnland mit Cities Skylines: After Dark an einem wirklich großen Addon, das irgendwann im Herbst veröffentlicht werden soll. Und wir haben Dinge gesehen, die uns das Herz aufgehen ließen!

Wartezeit verkürzen: Die zehn besten Mods zu Cities: Skylines im Special

  • Der Titel des Addons, After Dark, lässt es vermuten und es ist eine tolle Überraschung: Tag- und Nachtwechsel kommen ins Spiel! Und zwar nicht einfach so, sondern mit neuen, coolen Features, die sich stark auf die Nacht konzentrieren!

  • Der Tag- und Nachtwechsel passiert sukzessive und eher asynchron: Lichter gehen nicht alle auf einmal an oder aus. Die nächtliche, erleuchtete Stadt, die uns gezeigt wurde, sah fantastisch aus!

  • Nachts geht der Verkehr stark zurück, die Cims gehen nicht arbeiten. Das sorgt morgens für eine Rush-Hour. Solche Rush Hours entstehen jetzt dadurch, dass zu bestimmten Tageszeiten die Cims an bestimmte Orte wollen.

  • Anstatt arbeiten zu gehen, gehen die Cims nachts lieber feiern: Nachtleben hält Einzug in Skylines. Dazu gibt es eine neue Spezialisierung für Handelsgebäude, durch die beispielsweise Casinos mit großen, blinkenden Neonreklamen entstehen. Die Vergnügungsmeilen sind tagsüber relativ leer.

  • Das sorgt auch des Nachts für Verkehrsbrennpunkte. Diese können aber durch die neu hinzukommenden Taxis abgefedert werden, die gleichzeitig die Tourismus-KI verbessern.

  • Zusätzlich gibt es neue Budget-Regler für Services wie zum Beispiel die Müllabholung: Wir können die Müllabholung in die Nacht verlegen, um tagsüber den Verkehr zu entlasten.

Cities: Skylines - After Dark
Das Rotlichtviertel ist durch die neue Gewerbespezialisierung entstanden. Sogar die Rentner freut’s.
  • Aber das war noch längst nicht alles: Es wird endlich richtige Strände und Hafenkais (z.B. Yachthäfen) geben. Zusätzlich werden Wasserflächen belebter: Jet-Skis heizen über die Wasseroberfläche und kleine Boote fahren umher.

  • Fahrradfahren ist gesund, darum werden Fahrräder Einzug halten, inklusive Fahrradwegen und -spuren. Wir dürfen über die Verordnungen zudem festlegen, wo mit dem Fahrrad gefahren werden darf und wo nicht.

  • Bus- und Taxi-Spuren werden zu Straßen hinzugefügt! Dazu kommt ein richtiger Busbahnhof.

  • Die Erweiterung ermöglich kombinierte Gebäude. Das Cargo-Hub bringt beispielsweise einen Frachthafen mit direkter Zuganbindung.

  • Ein großer internationaler Flughafen kommt ins Spiel, in den bereits eine U-Bahn-Station integriert ist.

  • Grafisch wird das Spiel mit neuen Modellen für Autos und Cims aufgepeppt.

  • Das Addon wird einen kostenfreien Teil haben, der jedem Spieler zugute kommt (darin ist der Tag- und Nachtwechsel enthalten), sowie einige noch nicht näher spezifizierte kostenpflichtige Features.