Crysis : Crysis: Videointerview mit Crytek und E3-Szenen Crysis: Videointerview mit Crytek und E3-Szenen Während der gestrigen Microsoft-Pressekonferenz hatte das Entwicklerteam von Crytek (Far Cry) seinen großen Auftritt. Im Rahmen einer neu angekündigten Marketingoffensive für PC-Spiele (Games for Windows) stellte Microsoft den Ego-Shooter Crysis vor und lies ein Demolevel vorspielen. Die US-Kollegen des Internetsenders G4TV haben Crytek-CEO Cevat Yerli im Anschluss zum Interview gebeten und zeigen nochmals Live-Szenen aus dem Spiel.

Nach einigen Außenaufnahmen im Dschungel ist das Level mit dem Angriff auf den Flugzugträger zu sehen. Die Brücke des Schiffs ist verwüstet, überall schlagen Flamen aus den Wänden und es herrscht ein heilloses Chaos. Auf dem Deck tobt unterdessen der erbitterte Kampf gegen ein riesiges außerirdisches Mech-Monster, das den Träger endgültig vernichten will. Dank der neuen CryEngine 2 hat der Zuschauer eher das Gefühl einem Hollywood-Streifen beizuwohnen, als einem Computerspiel. Die Lichteffekte, Explosionen und Rauchschwaden wirken sehr realistisch und die computergesteuerten Charaktere sind kaum noch von echten Schauspielern zu unterscheiden.

Das Video mit dem Nachtlevel gibt es auch als separaten Download bei GameTrailers.com. Dort kann es aufgrund der hohen Nachfrage aber zu Verzögerungen beim Herunterladen des Filmmaterials kommen.