DayZ : Loot-Explosionen soll es mit Patch 0.58 für DayZ dank verbesserter Loot-Verteilung und Persistenz nicht mehr geben. Loot-Explosionen soll es mit Patch 0.58 für DayZ dank verbesserter Loot-Verteilung und Persistenz nicht mehr geben.

Zum Thema DayZ ab 6,95 € bei Amazon.de In einem Panel auf der Spiele- und Internet-Messe RTX 2015 in Texas sprach DayZ-Produzent Brian Hicks über das kommende Update 0.58 für das Survival-Spiel.

Für die Version 0.58, die derzeit in der finalen Test-Phase ist, kündigt Hicks die volle Funktionstüchtigkeit der »Central Loot Economy« und der »Persistence« an. Das Loot-Verteilungssystem ist bereits seit der Version 0.57 aktiviert, sorgte aber für viele Probleme, weshalb die Persistenz der Spielwelt abgeschaltet wurde. Mit Update 0.58 verspricht Hicks, habe man das System wesentlich besser im Griff.

Pro Server werden 20.000 bis 30.000 Objekte über die ganze Karte verteilt, die viel kritisierten »Loot-Explosionen« sollen entfallen. Das zentrale Loot-Verteilungssystem soll außerdem dafür sorgen, das nicht aufgesammelte Items auf persistenten Servern Verfallsdaten bekommen, dann verschwinden und an einer anderen Stelle respawnen

Eine wichtige Neuerung ist auch die Wiedereinführung der dynamischen Events, beispielsweise Hubschrauberabstürze oder Polizeiautos (später auch Zombie-Herden). Dabei droppen besonders wertvolle Items, was die Gebiete zu umkämpften Zone machen kann.

Zum Release von 0.58 sollen das Loot-System, die Events, das Lagern von Items in Zelten und die persistente Spielwelt voll funktionsfähig sein. Server-Neustarts sollen mit Version 0.58 nur noch alle 12 Stunden nötig sein, in Version 0.59 sollen die Serverneustarts dann nur noch alle 24 Stunden vorkommen.

Version 0.58 fügt auch die Instandhaltungsmöglichkeiten für Fahrzeuge ein, Version 0.59 bringt dann sogar weitere Möglichkeiten und neue Fahrzeuge.

Mehr zu DayZ gibt es auch auf survivethis.news.