Zum Thema DayZ ab 8,05 € bei Amazon.de Einmal mehr hat Bohemia Interactive einen Status-Report zu den aktuellen Geschehnissen rund um die Entwicklung der Standalone-Version von DayZ veröffentlicht. Diesmal geht es konkret um das anstehende Update auf die Version 0.60 - für das die Entwickler offensichtlich die Erwartungen etwas dämpfen wollen.

Mit dem Patch fokussiere man sich lediglich auf die neue Benutzeroberfläche und den neuen Renderer, teilt etwa der Lead-Producer Brian Hicks mit. Es werde als weder das neue Animationssystem noch den bereits vorgestellten Player-Controller oder die User-Actions geben. Außerdem müsse man immer noch einige Bugs und Fehler ausmerzen - der neue Renderer sei eine maßgebliche Hürde auf dem Weg zum finalen DayZ, so Hicks.

Ebenfalls Teil zukünftiger Updates seien Aspekte wie Network-Optimierungen, Server-Performance-Verbesserungen und die Eden-Update-Audio-Technologie.

Darüber hinaus gehen die Entwickler auf eine verbesserte Einsteigerfreundlichkeit ein. Während die Modifikation noch davon gelebt habe, dass die Spieler viele Dinge einfach durch Ausprobieren und Recherche selbst herausgefunden hätten, wolle man Einsteigern das Überleben in DayZ mit der Standalone-Version erleichtern, führt der Lead-Designer Peter Nespesny aus. Deshalb werde es zum Beispiel Umrisse möglicher Ressourcen und Gegenstände zum Kombinieren beim Crafting, bei Waffen, beim Charakter und bei Vehikeln geben.

Außerdem soll es ein Gesichert-/Ungesichert-Icon geben, mit dessen Hilfe sich zum Beispiel feststellen lässt, ob die Reifen an einem Fahrzeug mit einem Schraubenschlüssel festgezogen wurden. Und auch am Crafting-System sind Änderungen geplant: Der Herstellungsprozess soll nicht mehr aus dem abstrakten Inventar-Bildschirm heraus erfolgen, sondern direkt in der Spielwelt. Mindestens eine Zutat für ein Crafting-Rezept muss sich deshalb in der Hand des Charakters befinden, um die Herstellung auslösen zu können - etwa Stofffetzen beim Herstellen einer Fackel.

All diese Änderungen werden die Art und Weise, wie DayZ gespielt wird, etwas verschieben. Aber ich glaube zutiefst daran, dass sie aus gutem Grund eingeführt werden und einem höhergestellten Zweck dienen.

Und zu guter Letzt gibt es auch noch einen kleinen Ausblick auf Neuerungen an den Animationen. Dem Lead-Animator Viktor zufolge befinden sich derzeit Animationen für Vehikel und Waffen in Arbeit. Außerdem wird es demnächst neue Motion-Capture-Sitzungen für das Reparieren von Motoren sowie das Anbringen von Türen und Reifen geben.

DayZ - Neuer Renderer